Abo
  • IT-Karriere:

Heimautomation: LED-Lampe mit iPhone- und Android-Steuerung

Insteon hat eine LED-Lampe vorgestellt, die über ein iPhone oder ein Android-Gerät ferngesteuert ein- und ausgeschaltet beziehungsweise gedimmt werden kann. Ganz ohne Zusatzhardware funktioniert das jedoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Insteon LED Bulb
Insteon LED Bulb (Bild: Insteon)

Die Insteon LED Bulb ersetzt eine herkömmliche 60-Watt-Glühlampe. Die Heimautomatisierungslösung des gleichen Herstellers nimmt über einen separaten Controller per Funk und Powerline Kontakt mit der Lampe auf.

Stellenmarkt
  1. Duravit AG, Hornberg
  2. BWI GmbH, Rheinbach

Der Controller wird zum einen in die Steckdose gesteckt, um per Powerline mit den Geräten zu kommunizieren, zum anderen unterstützt er WLAN, um mit einem Router Kontakt aufzunehmen.

Der Kontakt mit dem Android- oder iOS-Gerät wird per WLAN realisiert. Eine kostenlose App des Herstellers ermöglicht schließlich das Ein- und Ausschalten der LED-Lampe und mit einem Schieberegler auch das Dimmen des Lichts.

In den USA kostet die Insteon LED Bulb rund 30 US-Dollar. Der Controller Smartlinc Hub kostet noch einmal rund 100 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

RotesOHM 27. Jun 2012

Irgendwie scheinen die keine Modelle mit europäischen Steckern zu haben, und noch nicht...

SoniX 22. Jun 2012

Soo schnell friert n Haus nicht weg ;-) Okay... meine Heizung läuft auch weiter wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /