Abo
  • IT-Karriere:

Heimautomation: LED-Lampe mit iPhone- und Android-Steuerung

Insteon hat eine LED-Lampe vorgestellt, die über ein iPhone oder ein Android-Gerät ferngesteuert ein- und ausgeschaltet beziehungsweise gedimmt werden kann. Ganz ohne Zusatzhardware funktioniert das jedoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Insteon LED Bulb
Insteon LED Bulb (Bild: Insteon)

Die Insteon LED Bulb ersetzt eine herkömmliche 60-Watt-Glühlampe. Die Heimautomatisierungslösung des gleichen Herstellers nimmt über einen separaten Controller per Funk und Powerline Kontakt mit der Lampe auf.

Stellenmarkt
  1. Stadt Pforzheim, Pforzheim
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen

Der Controller wird zum einen in die Steckdose gesteckt, um per Powerline mit den Geräten zu kommunizieren, zum anderen unterstützt er WLAN, um mit einem Router Kontakt aufzunehmen.

Der Kontakt mit dem Android- oder iOS-Gerät wird per WLAN realisiert. Eine kostenlose App des Herstellers ermöglicht schließlich das Ein- und Ausschalten der LED-Lampe und mit einem Schieberegler auch das Dimmen des Lichts.

In den USA kostet die Insteon LED Bulb rund 30 US-Dollar. Der Controller Smartlinc Hub kostet noch einmal rund 100 US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€

RotesOHM 27. Jun 2012

Irgendwie scheinen die keine Modelle mit europäischen Steckern zu haben, und noch nicht...

SoniX 22. Jun 2012

Soo schnell friert n Haus nicht weg ;-) Okay... meine Heizung läuft auch weiter wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /