Abo
  • Services:

Heimautomation: Auto steuert Licht und Heizung im Heim

Nach Hause fahren und die Heizung wärmt schon einmal vor - das soll durch die Anbindung des Autosteckmoduls Automation ganz einfach möglich sein. Bisher konnte das Modul nur Daten des Autos ans Smartphone weiterreichen, nun steuert es das Haus des Nutzers und speichert auf der Pebble-Uhr den Parkplatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Auto mit App-Anbindung
Auto mit App-Anbindung (Bild: Automatic)

Automatic hat ein Steckmodul für den OBD-II Data Link Connector des Autos entwickelt, der per Bluetooth 4.0 mit dem iPhone verbunden wird. Der Port ist in den meisten Fahrzeugen seit ungefähr 1997 vorhanden. Das Modul ermöglicht es, Daten wie die aktuelle Geschwindigkeit und den Spritverbrauch sowie je nach Fahrzeug auch noch weitere Informationen aus der Motorelektronik zu erlangen. Auch auf den Fehlerspeicher des Motors und der restlichen Elektronik kann das Modul zugreifen. Das war bisher höchstens eine Spielerei, doch durch die neu vorgestellte Automatic App Gallery und eine Entwicklungsplattform kann das System auch zur Steuerung ganz anderer Vorgänge genutzt werden.

  • App von Automatic Link liest Fehlerspeicher aus. (Bild: Automatic Labs)
  • Automatic Link im  Fahrzeugdiagnosesystem unten links (Bild: Automatic Labs)
  • Automatic Link (Bild: Automatic Labs)
  • App von Automatic Link (Bild: Automatic Labs)
  • App von Automatic Link (Bild: Automatic Labs)
  • App von Automatic Link (Bild: Automatic Labs)
  • App von Automatic Link (Bild: Automatic Labs)
App von Automatic Link liest Fehlerspeicher aus. (Bild: Automatic Labs)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal

Die Automatic App Gallery enthält jetzt schon etwa 20 Apps von Drittentwicklern wie Jawbone, IFTTT, Dashcommand, Concur, Expensify, Xero, Yourmechanic, Harry's Laptimer, Rescuetime und Sherpashare. Besonders interessant ist natürlich "If this then that" (IFTTT), mit dem das System beim Eintreffen bestimmter Ereignisse automatisch reagieren kann, wenn sie der Anwender über den IFTTT-Dienst konfiguriert hat. So können die Fahrten automatisch in einer Tabelle von Googles Tabellenkalkulation gespeichert, ein iOS-Reminder bei Motorproblemen erzeugt, E-Mails verschickt oder das Philips Hue oder die Heizung per Nest Thermostat geregelt werden, wenn der Fahrer nach Hause kommt. Wo das Auto geparkt wurde, steht dank einer weiteren App automatisch auf der Pebble-Uhr.

Das Automatic-Modul selbst kostet etwa 100 US-Dollar. Laufende Gebühren fallen bei seiner Nutzung nicht an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

Lunaetic 28. Mai 2015

Also so an sich finde ich die Automatisierung ja ganz nützlich, nur macht der...

vanillebaerchen 20. Mai 2015

Ok, da Stimme ich dir voll und ganz zu. Dafür warte ich auch lieber ab wie sich ooenHAB...

Bouncy 20. Mai 2015

ODB hat nichts mit Online zu tun, bevor du dich an die Zerstörung machst würde ich...

most 20. Mai 2015

Ich glaube, dass einige eben nicht an die vollständige Automatisierung glauben, weil...

Bouncy 20. Mai 2015

Ist modellabhängig, bei manchen geht es. Ist trotzdem keine sinnvolle Antwort :p


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /