Abo
  • Services:
Anzeige
Magni Bronzebart in Hearthstone
Magni Bronzebart in Hearthstone (Bild: Blizzard)

Hearthstone: Magni Bronzebart kostet bis zu 10 Euro

Magni Bronzebart in Hearthstone
Magni Bronzebart in Hearthstone (Bild: Blizzard)

Keine anderen Werte - aber ein stolzer Preis: Blizzard verlangt für einen schöneren Kartenrücken, ein aufwendig animiertes Porträt und eine neue Audioausgabe in Hearthstone bis zu 10 Euro. Der Großteil der Community findet den Preis viel zu hoch.

Anzeige

Blizzard kündigt für sein Sammelkartenspiel neue Helden an. Dahinter verbergen sich aber weder neue Funktionen noch bessere Einheiten, sondern letztlich Skins für bereits existierende Helden. So können Spieler für 9 Euro demnächst ihr Abbild von Garrosh Höllschrei gegen die von Magni Bronzebart austauschen - auf iOS kostet der Spaß sogar rund 10 Euro. Insgesamt soll es vorerst neun solcher kaufbaren Karten geben.

Die verfügen laut Blizzard über "wunderbar detailliert animierte Heldenporträts", "einzigartige Fähigkeitsanimationen" und "einzigartige Emotes und Stimmen, die ihre jeweilige Persönlichkeit widerspiegeln".

Unterhalb der ersten Vorstellung von Magni Bronzebart weist Blizzard - immerhin in Fettdruck - darauf hin, dass die neuen Helden der "Sammlung keine neuen Karten" hinzufügen, dass sie "nicht die aktivierte Heldenfähigkeit der Klassen" ändern und auch nicht "als neue Klassen angesehen" werden.

Die Community reagiert nicht gerade mit Begeisterung auf die Ankündigung. "9 Euro für einen anderen Avatar? Das ist echt unverschämt", steht gleich im ersten Kommentar. Die meisten anderen Forenmitglieder äußern sich ähnlich: Es gibt Verständnis dafür, dass Blizzard auch mit Hearthstone Geld verdienen möchte und muss, aber der Preis ist vielen für eine rein optisch-akustische Aufwertung viel zu hoch.


eye home zur Startseite
ota-kun 07. Jun 2015

Warum nicht? Bei WoW zahlen Leute für ein Haustier wovon es hunderte kostenlos im Spiel...

spiderbit 06. Jun 2015

hmm das ist die frage wo waere ein fairer preis 50%? 0.1% dann bringen die 1000x mehr...

Akiba 06. Jun 2015

Und dafür wären die meisten Spieler bereit Geld auszugeben. Für jeden Helden 10...

MSW112 05. Jun 2015

Das Meta im Ranked ist seit 2 Monaten das selbe Deck (Facehunter; also das Deck ohne...

vlad_tepesch 05. Jun 2015

Das spiel ist kostenlos und macht Spaß und es ist nicht notwendig Geld zu investieren, um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 199€
  3. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. "durchaus drei Tage"...

    Shred | 00:29

  2. Re: Geothermie...

    Ach | 00:27

  3. In einer Galaxie, weit, weit entfernt.

    Afinda | 00:18

  4. Re: blödsinn

    Ach | 00:05

  5. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel