Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Golem in Hearthstone
Ein Golem in Hearthstone (Bild: Golem.de)

Das kostet Eintritt!

Anzeige

Das Herzstück von Hearthstone ist die Arena. In diesem intelligent erdachten Modus dürfen Spieler erst dann antreten, wenn sie eine Eintrittsgebühr bezahlt haben. Ein Ticket für die Arena kostet 1,79 Euro oder 150 Goldmünzen, der Spielwährung.

  • Auf dem Spielfeld tummeln sich je nach Strategie zum Teil viele Kreaturen.
  • Viele Zaubersprüche töten Kreaturen mit einem Schlag.
  • Der Eintritt in die Arena kostet 1,79 Euro oder 150 Goldmünzen in der Spielwährung.
  • Das Auspacken der Booster-Packs ist schön animiert und spannend.
  • Normale Spiele mit den eigenen Decks können entweder mit oder ohne Ranking gespielt werden.
  • Der erste Spieler startet mit drei Karten, der zweite mit 4. Jeder darf die Handkarten einmal auswechseln.
  • Wir bauen unser IT-News-Deck mit vielen Golems. Die Filterfunktion macht das Bauen von Decks übersichtlich.
  • Das Matchmaking von Hearthstone ist hervorragend.
  • Spieler können im Shop 40 Booster-Packs für 45 Euro kaufen.
  • Wir tragen einen Sieg davon.
Der Eintritt in die Arena kostet 1,79 Euro oder 150 Goldmünzen in der Spielwährung.

Das Motivierende an Arenakämpfen sind die zufällig und individuell erstellten Decks, mit denen alle antreten. Im Deck-Builder werden dem Spieler 30-mal drei Karten angeboten, aus denen er eine für sein Deck auswählen darf. Oft sind seltene und sehr seltene Karten mit im Angebot. Diese auszuspielen ist natürlich eine besondere Freude.

Blizzard kennt die guten Decks

Doch viel wichtiger, als ein paar Lieblingskarten in petto zu haben, ist natürlich ein gut austariertes Deck. Blizzard wertet alle Spiele aus und kennt gute Decks. Deshalb sind die Kartenvorschläge in der Regel so intelligent, dass Spieler zum Beispiel mit einem Rush-Deck samt zahlreicher Murlocs oder einem mächtigen Heilungs- und Verteidigungsdeck an den Start gehen.

Mit diesen spontan erstellten Decks sind die Partien angenehm unberechenbar und sehr fair. Das Deck behält der Spieler so lange, bis er damit drei Mal verloren hat. Je nachdem, wie viele Siege er erspielt hat, gibt es am Ende mehr oder weniger Prämien wie Boosterpacks (Karten), Staub (zum Erstellen von Karten) und Gold (für den Erwerb von Boosterpacks oder den erneuten Eintritt in die Arena).

 Hearthstone im Test: Warcraft-Helden durchgemischt und ausgespieltGeld ausgeben oder nicht? 

eye home zur Startseite
Hatrantator 21. Mär 2014

Beides ;) Je nach installierter Sprache.

Aerouge 19. Mär 2014

Ich glaube er spielt eher auf das "Paradoxon" an, das man die epischen und legendären...

wmayer 18. Mär 2014

Bei den MOBA ist es doch oft so, dass natürlich nur man selber weiß wie es geht und daher...

Fbk 17. Mär 2014

Ich glaube, dass blizzard beim Thema Balancing gut voran kommt. Starke Kombos und...

Quantium40 17. Mär 2014

Für die meisten Spieler dürfte es anfangs viel effizienter sein, die Arena links liegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    micv | 01:07

  2. Völlig normal

    Sharra | 01:05

  3. Re: M2

    My1 | 01:05

  4. Re: Windows 10 Patches?

    micv | 01:01

  5. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 00:52


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel