Abo
  • IT-Karriere:

Hearthstone: Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

Die vierte Erweiterung für das Sammelkartenspiel Hearthstone ist ab sofort erhältlich. Sie trägt den Titel Die Straße von Gadgetzan und erinnert mit ihren 132 neuen Karten dezent an Mafiafilme.

Artikel veröffentlicht am ,
Die vierte Erweiterung für Hearthstone heißt Die Straßen von Gadgetzan.
Die vierte Erweiterung für Hearthstone heißt Die Straßen von Gadgetzan. (Bild: Blizzard)

Blizzard hat nach eigenen Angaben die mittlerweile vierte Erweiterung für Heartsthone veröffentlicht. Das Add-on mit dem Namen Die Straßen von Gadgetzan steht ab sofort für Ingame-Gold oder echte Euro im Shop zum Download bereit - und zwar für alle Plattformen, für die das Sammelkartenspiel erhältlich ist.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Gadgetzan bietet den Spielern zusätzliche 132 Karten, die thematisch das Thema Mafiakrieg aufgreifen - im konkreten Fall geht es um drei Verbrecherbanden, die um die Macht auf einem neuen Brett wetteifern.

Bei neun der Karten handelt es sich um besonders mächtige Drei-Klassen-Karten. Die sind zwar klassenspezifisch, können aber jeweils von drei verschiedenen Klassen genutzt werden statt nur von einer. Der Boss jeder Verbrecherbande ist ebenfalls eine Drei-Klassen-Karte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,19€
  3. 3,74€

thorw4ld 05. Dez 2016

75 Murlocs ist definitiv die nervigste quest... bleibt bei mir meist mehrere Tage im...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /