Abo
  • Services:

Head Mounted Display: Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Derzeit hat Valve zwar keine Pläne, in Konkurrenz zu Oculus Rift eine eigene VR-Brille anzubieten - trotzdem arbeitet das Unternehmen weiter an einem hauseigenen Head Mounted Display und zeigt es externen Entwicklern.

Artikel veröffentlicht am ,
Team-Fortress-2-Figuren mit Oculus Rift
Team-Fortress-2-Figuren mit Oculus Rift (Bild: Valve Software)

Bei einem eher ungezwungenen Treffen von Entwicklern in Boston hat Valve Software neue Prototypen seiner VR-Brille vorgeführt - und damit einen Blick in den aktuellen Stand des Projekts geboten. Die mit Abstand wichtigste Verbesserung gegenüber etwas älteren, vor allem Anfang 2014 vorgeführten Modellen: Es ist nicht mehr nötig, dass sich der Proband mit der VR-Brille in einem Raum mit unzähligen QR-Codes an den Wänden befindet, damit das Head Tracking korrekt erfasst wird.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  2. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen

Jetzt kann eine direkt ins Gehäuse integrierte Kamera offenbar auch anhand anderer Merkmale im Raum erkennen, welche Kopfbewegungen gerade ausgeführt werden, berichtet Roadtovr.com. Im Forum schreibt ein mutmaßlicher Besucher der Veranstaltung, dass das System sehr gut funktioniert habe und dass er keine Verzögerungen - etwa die typischen "Wisch"-Effekte - gesehen habe.

Technische Details über die aktuelle Version von Valves VR-Brille liegen nicht vor; der zuletzt gezeigte Prototyp war mit zwei OLED-Panels mit einer Auflösung von jeweils 1.080p ausgestattet. Valve selbst hat sich zu der Brille nicht öffentlich geäußert. Auf Reddit sind mehrere Fotos von der Veranstaltung und von dem Head Mounted Display selbst aufgetaucht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. 199€ + Versand

Hotohori 04. Jun 2014

Naja, innovativ sind auch nicht alle, viele riechen auch nur den schnellen Euro...

booyakasha 04. Jun 2014

eigentlich gibt es zwei valve prototypen. die brille, die du auf den fotos siehst, ist...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /