• IT-Karriere:
  • Services:

Head Mounted Display: Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Derzeit hat Valve zwar keine Pläne, in Konkurrenz zu Oculus Rift eine eigene VR-Brille anzubieten - trotzdem arbeitet das Unternehmen weiter an einem hauseigenen Head Mounted Display und zeigt es externen Entwicklern.

Artikel veröffentlicht am ,
Team-Fortress-2-Figuren mit Oculus Rift
Team-Fortress-2-Figuren mit Oculus Rift (Bild: Valve Software)

Bei einem eher ungezwungenen Treffen von Entwicklern in Boston hat Valve Software neue Prototypen seiner VR-Brille vorgeführt - und damit einen Blick in den aktuellen Stand des Projekts geboten. Die mit Abstand wichtigste Verbesserung gegenüber etwas älteren, vor allem Anfang 2014 vorgeführten Modellen: Es ist nicht mehr nötig, dass sich der Proband mit der VR-Brille in einem Raum mit unzähligen QR-Codes an den Wänden befindet, damit das Head Tracking korrekt erfasst wird.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. W3L AG, Dortmund

Jetzt kann eine direkt ins Gehäuse integrierte Kamera offenbar auch anhand anderer Merkmale im Raum erkennen, welche Kopfbewegungen gerade ausgeführt werden, berichtet Roadtovr.com. Im Forum schreibt ein mutmaßlicher Besucher der Veranstaltung, dass das System sehr gut funktioniert habe und dass er keine Verzögerungen - etwa die typischen "Wisch"-Effekte - gesehen habe.

Technische Details über die aktuelle Version von Valves VR-Brille liegen nicht vor; der zuletzt gezeigte Prototyp war mit zwei OLED-Panels mit einer Auflösung von jeweils 1.080p ausgestattet. Valve selbst hat sich zu der Brille nicht öffentlich geäußert. Auf Reddit sind mehrere Fotos von der Veranstaltung und von dem Head Mounted Display selbst aufgetaucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Hotohori 04. Jun 2014

Naja, innovativ sind auch nicht alle, viele riechen auch nur den schnellen Euro...

booyakasha 04. Jun 2014

eigentlich gibt es zwei valve prototypen. die brille, die du auf den fotos siehst, ist...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
    Login-Dienste
    Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

    Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
    2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
    3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

      •  /