Abo
  • IT-Karriere:

Head-mounted Display: Oculus Rift wird mit Xbox-Pad und -Streaming ausgeliefert

Sony hat Project Morpheus, Microsoft das Oculus Rift: Oculus VR legt der Consumer-Version des Head-mounted Displays einen Xbox-One-Controller bei und ermöglich das Streamen von Xbox-One-Spielen wie Forza auf das Rift in einem virtuellen Kino.

Artikel veröffentlicht am ,
Oculus Rift mit Xbox-One-Controller
Oculus Rift mit Xbox-One-Controller (Bild: OculusVR)

Oculus VR hat eine Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt und die Consumer-Version des Head-mounted Displays Oculus Rift gezeigt. Deren Lieferumfang besteht aus einer Infrarot-Kamera und einem Xbox-One-Controller als Eingabegerät. Zudem hat Oculus VR angekündigt, dass Xbox-One-Spiele auf einen Windows-10-Rechner gestreamt und in einem virtuellen Kino dargestellt werden können.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Bonn

Brendan Iribe, Chef von Oculus VR, demonstrierte die finale Version des Oculus Rift, die im ersten Quartal 2016 verfügbar sein soll. Die Spezifikationen stehen bereits fest, kurz der Vollständigkeit halber: Das Rift nutzt zwei OLED-Panels mit jeweils 1.080 x 1.200 Pixeln bei 90 Hz. Die für das Positional Tracking notwendig Infrarot-Kamera wird nicht mehr an den Bildschirm geklemmt, sondern fest montiert auf einem Ständer ausgeliefert.

Die beiden Ohrmuscheln für 3D-Klang sind abnehmbar, zudem gibt es einen Schieber, um den Augenabstand (Interpupillary Distance, IPD) einzustellen. Der Überzug des Oculus Rift besteht aus einem nicht näher benannten Gewebe, zudem soll das Head-mounted Display besonders leicht sein.

  • Oculus Rift Consumer-Version (Screenshot: Golem.de)
  • Infrarot-Kamera der Oculus Rift Consumer-Version (Screenshot: Golem.de)
  • Die Oculus Rift Consumer-Version bietet 3D-Sound (Screenshot: Golem.de)
  •  
  • Die Ohrmuscheln der Oculus Rift Consumer-Version ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... sind abnehmbar (Screenshot: Golem.de)
  • Oculus Rift Consumer-Version (Screenshot: Golem.de)
  • Oculus Rift Consumer-Version (Screenshot: Golem.de)
  • Bredan Iribe erläutert Details zur Oculus Rift Consumer-Version (Screenshot: Golem.de)
  • Phil Spencer kündigt an, dass die Oculus Rift Consumer-Version mit einem Xbox-Controller ausgeliefert wird (Screenshot: Golem.de)
  • Phil Spencer kündigt an, dass die Oculus Rift Consumer-Version mit einem Xbox-Controller ausgeliefert wird (Screenshot: Golem.de)
  • Die Oculus Rift Consumer-Version unterstützt Xbox-Streaming unter Windows 10 (Screenshot: Golem.de)
  • Oculus Rift Consumer-Version mit Kamera und Controller (Screenshot: Golem.de)
Die Oculus Rift Consumer-Version unterstützt Xbox-Streaming unter Windows 10 (Screenshot: Golem.de)

Als Eingabegerät legt Oculus VR Microsofts drahtlosen Xbox-One-Controller bei, die Zusammenarbeit mit Redmont geht aber noch weiter: Das für Windows 10 angekündigte Streaming von Xbox-One-Spielen klappt auch mit angeschlossenem Oculus Rift. Titel wie Forza werden dann in einem virtuellen Kino darstellt - nette Idee, aber nicht wirklich Virtual Reality.

Ausgewählt und gestartet werden Spiele über die Oculus Home genannte Bedienoberfläche, sehr ähnlich wie auf Samsungs Gear VR. In Oculus Home können Titel angesehen oder gekauft werden, zudem gibt es die üblichen Freunde-Funktionen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

vulkman 12. Jun 2015

Sie könnten die Xbone Spiele statt in einem virtuellen Kino in einem virtuellen...

vulkman 12. Jun 2015

Und mit "absolut untauglich" meinst Du "nicht perfekt, aber total ok", richtig? Gott...

igor37 12. Jun 2015

Ich wollte damit nur ausdrücken dass es völlig egal ist was man anschließt, solange das...

Johnny Cache 12. Jun 2015

Nö, weil ich keine Gamepads nutze und mir für VR ein neues HOTAS holen werde. Und wenn...

fragmichnicht 12. Jun 2015

Ja, ich kann auch blind auf einer Tastatur schreiben. Aber beim (anfänglichen) Aufsetzen...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /