Abo
  • Services:

Head Mounted Display: Oculus liefert DK2-Rift Mitte Juli aus

Das Development Kit 2 des Oculus Rift soll ab der dritten Juliwoche 2014 bei den Käufern und Entwicklern eintreffen. Die erste Charge besteht aus rund 10.000 der Head Mounted Displays.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Development Kit 2
Das Development Kit 2 (Bild: Oculus VR)

Oculus VR hat in seinem Forum angekündigt, dass das Development Kit 2 des Head Mounted Displays Rift bei den Vorbestellern ab dem 14. Juli 2014 eintreffen soll. Bisher seien 45.000 Geräte vorbestellt worden. In der ersten Phase werden 10.000 verschickt, der Rest soll bis Ende August folgen.

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Das Development Kit 2 ähnelt dem Crystal Cove genannten Prototyp: Das OLED-Panel arbeitet mit 75 Hz und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, das erste DK nutzt ein IPS-Display mit 1.280 x 800 Bildpunkten.

Neben der höheren Pixeldichte und der weitaus geringeren Reaktionszeit liegt der Vorteil des DK2 bei der Körpersteuerung: Eine Kamera erfasst Sensoren auf dem Rift und ermöglicht es so, die Position des Head Mounted Displays zu übertragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. bei Alternate kaufen

genab.de 07. Jul 2014

https://docs.google.com/spreadsheet/lv?key=0AsakiLZiXDfLdEFhNXRzMU44VkNZNzlZVEI2NXFTY2c&f...

FaLLoC 03. Jul 2014

Ja, danke nocheinmal für den Link und die Info. Was konstruktive Informationsmehrung...

booyakasha 02. Jul 2014

Metro 2033 als auch Last light besitzen eine Benchmark Exe im Spieleordner. Metro 2033...

thecrew 02. Jul 2014

Außerdem sind die preisstabil und irgendwann Sammlerobjekte.. Die DK1 wird ja jetzt noch...

Hotohori 02. Jul 2014

Treiberseitig macht das bei einem Film wenig Sinn, es gibt schließlich auch 3D Filme. Bei...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /