Verfügbarkeit und Fazit

Avermedias Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra sind in Deutschland über Amazon.de im Handel. Die Live Gamer 4K kostet dort 300 Euro, die Live Gamer Ultra 250 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Projektmanager für Prozessstandards & Digitale Produktion (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Software Entwickler (m/w/d) Automation
    SUSS MicroTec Solutions GmbH und Co. KG, Sternenfels
Detailsuche

Wenn man sich vor Augen führt, dass Avermedias Capture-Karten mit der Kombination aus Intel Core i5-6400 und Geforce GTX 1060 besser funktionieren als mit einem Core i7-4770K und Geforce GTX 980 Ti, klingt das schon sehr merkwürdig. Immerhin ist die ältere Kombination mit Haswell-CPU deutlich schneller in Spielen und auch in After Effects. Dennoch beweist dieses Beispiel, was sich gerade im Hintergrund beim Encoding mit H.264 und HEVC allgemein getan hat.

Mit der passenden Hardware sind Avermedias Capture-Karten vergleichsweise günstige und mächtige Werkzeuge für Streamer, die sich nicht den Luxus nehmen lassen wollen, das bestmögliche Bild bei ihrer Arbeit zu sehen.

Schade, dass der kleine Lüfter auf der Live Gamer Ultra so störend surrt, ansonsten wäre die mobile Variante durch den flexiblen Einsatz an Notebooks unser Favorit im Test geworden. Kaum ein Spiel läuft aktuell in 4K bei vollen Details bei 60 Bildern pro Sekunde, weshalb 4K30 hier ausreichend erscheint.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei der Live Gamer 4K stört keine Belüftung. Leider wird der Einsatz eines Desktop-PCs im Wohnzimmer für die meisten Nutzer aber sehr unpraktisch sein, schließlich müssen dann mindestens auch ein weiterer Bildschirm, Maus und Tastatur dazu.

Wir hätten das dennoch gemacht, wenn wir nicht auf die Probleme beim Duchschleifen des Mehrkanaltons gestoßen wären. Wenn wir schon beim Aufnehmen oder Streamen vor dem 4K-HDR-OLED sitzen, wollen wir auch mindestens den passenden 5.1-Sound. Dieser lässt sich aber zumindest mit unseren Komponenten nur mit sehr vielen verschiedenen Kabeln und Adaptern für alle Konsolen gleichzeitig realisieren.

Trotz dieser Unwegsamkeiten begrüßen wir die neuen Capture-Karten von Avermedia und halten sie für sehr funktionale Produkte, die den HDR-Standard weiter in die Mitte der Spielerschaft rücken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Störender Lüfter, blinkende Lichter
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Kevinjohn91 01. Dez 2018

Ich habe mir die externe Variante gestern bestellt und in Betrieb. Habe ein 4k HDR switch...

Peace Р03. Aug 2018

Ah gut zu wissen! Ich hatte mich nämlich schon öfter gefragt, warum die Qualität bzw...

mw (Golem.de) 02. Aug 2018

Nativ unter OBS schreiben wir. :) Um Elgatos Software und Treiber geht es dabei nicht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

  2. Bluetooth-Tracker: Airtag-Firmware lässt sich komplett austauschen
    Bluetooth-Tracker
    Airtag-Firmware lässt sich komplett austauschen

    Die Apple Airtags lassen sich nicht nur klonen. Forscher können auch beliebige Sounds auf dem Bluetooth-Tracker abspielen.

  3. Playstation: Sony plant Filme, Serien und Mobilspiele - und die PS5 Pro?
    Playstation
    Sony plant Filme, Serien und Mobilspiele - und die PS5 Pro?

    Eine Verfilmung von Gran Turismo mit Starregisseur, Serien für God of War und Horizon: Sony hat viel vor. Zur PS5 Pro gibt es einen Leak.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K UHD günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /