Abo
  • Services:

HDMI: Standard-Kabel und Ethernet sind passé, USB-C kommt

HDMI versucht gerade, mit hoher Geschwindigkeit gegenüber der Konkurrenz aufzuholen. Wir haben mit den Verantwortlichen über unterschiedliche Kabel, den USB-Typ-C-HDMI-Alternate-Mode und Flops des Standards gesprochen.

Artikel von veröffentlicht am
HDMI über USB Typ C
HDMI über USB Typ C (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Auf der Ifa 2017 hat uns die HDMI Licensing den Weg zum kommenden HDMI 2.1, samt neuer Kabel, skizziert. HDMI 2.1 ist eine von vielen Baustellen des Standardkonsortiums, das sich mit Displayport messen muss. Doch zunächst wird erst einmal HDMI im Alternate Mode über USB Typ C relevant. Auf der Ifa zeigte HDMI bereits einen funktionierenden Prototyp eines Camcorders. Im Unterschied zu Ethernet über HDMI, das nie implementiert wurde und ein großer Flop des Konsortiums ist, wird HDMI offenbar tatsächlich ein Teil vom USB Typ C(haos).

Inhalt:
  1. HDMI: Standard-Kabel und Ethernet sind passé, USB-C kommt
  2. Ein HDMI Switch soll bei HDMI Control helfen

Darauf angesprochen, wie ein Anwender USB-C-Kabel mit HDMI-Anschluss (Alternate Mode Displayport mit Wandlung im Stecker) und USB-C-Kabel mit HDMI-Anschluss (HDMI Alternate Mode nativ) voneinander unterscheiden soll, gibt HDMI Licensing an, dass das HDMI-Logo nur bei Letzterem erlaubt ist. Die Displayport-Adapter mit Wandlung sind eigentlich keine lizenzierten Kabel. Allerdings wird auch zugegeben, dass das HDMI-Logo keine Pflicht ist. Weder auf der Buchse noch auf dem Kabel muss es vorhanden sein. Für den Anwender heißt es dann: raten und ausprobieren, denn diese beiden HDMI-Kabel sind inkompatibel zueinander.

HDMI Control funktioniert über USB Typ C

HDMI hat allerdings Vorteile: HDMI CEC alias HDMI Control geht nämlich über das echte Kabel nicht verloren. Auf der Ifa wurde demonstriert, wie mit der Fernbedienung eines Fernsehers der Camcorder gesteuert wird. HDMI CEC ist durch die Freiwilligkeit des Standards allerdings nicht ganz unproblematisch. Den Herstellern ist überlassen, welche Kontrollen implementiert werden. Interessant ist zudem eine Klarstellung seitens HDMI zum CEC-Standard. In unserem letzten 4K-Ultra-HD-Blu-ray-Test der Hardware konnten wir etwa ein Limit im CEC-Netzwerk verifizieren. Doch HDMI sagte uns, dass es kein Limit gebe. Fernsehgerätehersteller orientieren sich aber mitunter an der Anzahl der HDMI-Buchsen. Ist ein AV-Receiver im Netz, reicht das aber schnell nicht. Laut HDMI ist es kein Problem, 20 HDMI-CEC-Geräte im Netzwerk zu haben.

Ein HDMI Switch soll bei HDMI Control helfen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

pommesmatte 17. Sep 2017

Jedes Lenovo Business Notebook und jeder Mac hat DP, entweder nativ oder über TB oder...

Crass Spektakel 14. Sep 2017

USB Typ C(haos) - Daumen hoch für diese gelungene Inhaltsangabe!

leed 13. Sep 2017

Ein Laptop in einer fremden Umgebung an den Beamer hängen, mit HDMI keine bedenken...

LinuxMcBook 13. Sep 2017

Und dann noch ein zweites Kabel zum Laden der Geräte. Und ein drittes, das zu Milliarden...

countzero 12. Sep 2017

...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /