Abo
  • IT-Karriere:

HBO: Westworld erscheint auf 4K-UHD-Blu-ray

Eine der ersten Serien, die noch in diesem Jahr auf der Ultra-HD-Blu-ray in 4K veröffentlicht wird, ist die von Kritikern gelobte Serie Westworld des US-Senders HBO. Die 4K-Discs erscheinen indes deutlich später als der Download.

Artikel veröffentlicht am ,
Westworld kommt in 4K-UHD auf den Markt.
Westworld kommt in 4K-UHD auf den Markt. (Bild: Warner Bros/Amazon)

Die Serie Westworld wird von HBO auch in hoher Qualität als Ultra HD Blu-ray Disc auf den Markt gebracht. Amazon in den USA listet die 4K-Discs samt Packungsdesign, Warner Bros veröffentlichte zum Marktstart einen Trailer. Die Veröffentlichung ist für November 2017 geplant, was spät ist. Denn die Serie lässt sich als Download schon erwerben.

Stellenmarkt
  1. SYCOR GmbH, Göttingen
  2. MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Die Ankündigung kommt passend zu weiteren Nachrichten zur zweiten Staffel der Serie, die vermutlich Anfang 2018 ausgestrahlt und von HBO bereits angeteasert wird. Mit Westworld wird sowohl eine neu produzierte als auch von Kritikern gelobte Serie auf der UHDBD erscheinen. Der bisherige Mangel an TV-Serien auf dem Datenträgerformat wird so zumindest abgemildert. Auf der UHDBD gibt es bisher fast nur Filme und Dokumentationen.

Die Voraussetzungen für eine hohe Auflösung und eine gute Bildqualität sind gegeben. Die Serie wird mit hohem Aufwand produziert, und HBO verwendet für die Produktion unterschiedliche 35-mm-Filmkameras. Digitaltechnik gibt es erst am Ende des Produktionsablaufes.

Die Veröffentlichung ist laut Amazon für den 7. November 2017 geplant, die Serie soll in den USA 65 US-Dollar (ohne Steuern) kosten. Das sind zehn Euro Aufpreis zur Blu-ray-Variante. Da sowohl Amazon USA als auch Amazon Frankreich - dort für den 8. November - die Discs listen, dürfte die Serie hierzulande zu einem ähnlichen Zeitpunkt als 4K-Disc erscheinen. Gesichert ist das allerdings nicht. Auf eine entsprechende Presseanfrage von Ende Juni antwortete HBO nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)

Vielfalt 16. Jul 2017

You have no clue - da geht wohl a bisel die Fantasie mit dir durch. Nur weil man in Star...

as (Golem.de) 12. Jul 2017

Hallo, Ja, das stimmt auch noch, wobei sich ein wenig abzeichnet, dass es von der...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /