Abo
  • Services:
Anzeige
Smart-TV 55EA9800  von LG
Smart-TV 55EA9800 von LG (Bild: LG)

Hbbtv und Co.: Mehr Datenschutz bei Smart-TVs gefordert

Datenschutzbeauftragte aus Politik und öffentlich-rechtlichen Sendern sprechen sich für klare Regeln bei den Onlinediensten von Smart-TVs aus. Die Nutzer, so eine Stellungnahme, müssten stets erst gefragt werden, was sich allein schon aus der Rechtslage ergibt.

Anzeige

In einer gemeinsamen Erklärung fordern die Datenschutzbeauftragen der öffentlich-rechtlichen Sender sowie der sogenannte Düsseldorfer Kreis die Wahrung von Nutzerrechten bei Smart-TVs. Letzteres Gremium dient als ständige Konferenz der Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern.

Mit ihrer Stellungnahme fordern die Wächter der Privatsphäre, dass diese auch bei den vernetzten Fernsehern geschützt werden soll: Vor jeder Nutzung einer Onlinefunktion, die Daten erhebt, soll der Anwender gefragt werden. Die Datenschützer sprechen sich damit für ein Opt-In-Verfahren aus. Vor einer solchen Entscheidung muss der Nutzer " erkennbar und umfassend über die Datenerhebung und -verwendung informiert werden", fordern die Gremien.

Generell dürfe bei der Nutzung von herkömmlichem Livefernsehen das Verhalten nicht aufgezeichnet werden - in der Vergangenheit war unter anderem bekanntgeworden, dass manche Smart-TVs schon das Umschalten der Sender speichern und an den Hersteller des Geräts übermitteln. Wenn für einen bestimmten Dienst aber eine Datenerhebung nötig ist, so die Forderung, so müsse dies anonymisiert geschehen, und nach der Verwendung müssten beispielsweise Cookies wieder gelöscht werden.

Die Datenschützer weisen zudem darauf hin, dass übermittelte Daten auch beim Transport durchs Internet geschützt werden müssen, erwähnen aber nicht ausdrücklich eine starke Verschlüsselung. Das wäre aber wohl ratsam, denn auch völlig unverschlüsselte Übermittlungen wurden bei Smart-TVs schon entdeckt.

Telemediengesetz gilt auch für Smart-TVs

Ausführlich weist die Stellungnahme darauf hin, dass das Telemediengesetz auch für Onlinedienste auf vernetzten Fernsehern gilt, und zwar sowohl für den Hbbtv-Standard als auch andere Angebote der Geräteanbieter. Dabei sind unter anderem Anonymisierung und Opt-In zu beachten, aber auch ein Opt-Out: Anwender sollen der Erfassung jederzeit widersprechen können, ihre Daten müssen dann gelöscht werden.

Abschließend weisen die Datenschützer darauf hin, dass das Motto "privacy by default" stets zu beachten sei. Die Voreinstellungen sollen so gewählt sein, dass "dem Prinzip der anonymen Nutzung des Fernsehens hinreichend Rechnung getragen wird." Der Nutzer soll stets die Kontrolle behalten, dafür nennt die Stellungnahme die Verwaltung von Cookies als Beispiel. Dass neben den schlauen Fernsehern auch andere Geräte wie externe Digitalreceiver und Blu-ray-Player inzwischen Onlinefunktionen bieten, für die wohl die gleichen Regeln gelten, erwähnen die Datenschützer nicht.


eye home zur Startseite
Ovaron 22. Mai 2014

Oder haben die Herren Daten"schützer" allesamt keine Eier in der Hose und betteln...

Fuchur 22. Mai 2014

Mein Media Receiver vom roten Riesen fährt auch alle paar Stunden die Festplatte hoch...

Fuchur 22. Mai 2014

Dieses sollte natürlich auch für die ganzen Media Reciever und andere Empfangsgeräte mit...

zeldafan 22. Mai 2014

Die Hersteller von Smart-TVs sollten nicht nur dazu verdonnert werden sich die Erfassung...

ZappoB 22. Mai 2014

Im LG-Forum wird das Thema seit dem letzten FW-Update heiß diskutiert: https://forum.lg...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz
  3. Ratbacher GmbH, Düsseldorf
  4. Tokheim Service Verwaltung GmbH, Nentershausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. auf Kameras und Objektive
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister
Dirt 4 im Test
Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  1. Re: Schon ausverkauft

    t3st3rst3st | 21:08

  2. Re: Nonchalant? Echt jetzt?

    /mecki78 | 21:07

  3. Re: Hier ebenfalls! Weiter so!

    divStar | 20:48

  4. Re: Golem Journalismus ist Müll

    Proctrap | 20:48

  5. Re: gegen Landflucht

    Komischer_Phreak | 20:41


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel