Abo
  • Services:
Anzeige
Die Radeon HD 7970 GHz Edition bekommt bald einen Nachfolger.
Die Radeon HD 7970 GHz Edition bekommt bald einen Nachfolger. (Bild: AMD)

Hawaii AMD will Radeon HD 9000 Ende September 2013 vorstellen

Unbestätigten Berichten zufolge will AMD die GPU-Serie "Volcanic Islands" in rund sechs Wochen vorstellen, und zwar mit einer öffentlichen Ankündigung. Verkauft werden sollen die ersten Karten, wenn auch Battlefield 4 erscheint.

Anzeige

Der Codename der nächsten Generation von AMDs PC-Grafikkarten lautet Volcanic Islands, und eine der bekanntesten Inselgruppen vulkanischen Ursprungs ist Hawaii. Das soll der Name der größten GPU sein, die wohl als Radeon HD 9970 erscheinen wird.

Und weil sich das Unternehmen schon öfter die Umsetzung von Wortspielen in die Realität erlaubt hat, wird AMD angeblich Hawaii auf Hawaii vorstellen. Das berichten Bright Side of News und Semiaccurate unabhängig voneinander unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen.

Die Vorstellung neuer Hardware in großem Rahmen hat bei AMD Tradition, auch wenn die Veranstaltungen nicht ganz billig sind. So wurde die Radeon HD 2900 erstmals in Tunis Journalisten gezeigt, und den unter dem Codenamen "Barcelona" gehandelten Opteron 8300 stellte AMD in Barcelona vor.

Wie Bright Side of News berichtet, sollen die Volcanic-Islands-GPUs in Hawaii in der Woche ab dem 23. September 2013 gezeigt werden. Am 25. September soll es auch eine Veranstaltung geben, von der ein öffentlicher Live-Stream verfügbar sein soll. Das wäre ein Novum bei der Vorstellung von Grafikkarten, denn in der Regel unterliegen die Presseveranstaltungen streng gehandhabten Sperrfristen bis zur öffentlichen Ankündigung der Geräte.

Verkaufsstart Ende Oktober mit Battlefield 4?

Offenbar soll der Verkaufstermin der neuen Grafikkarten aber diesmal nicht allein von AMD abhängen, weshalb das Unternehmen im Vorfeld möglichst viele Gelegenheiten zur Generierung von Aufmerksamkeit wahrnimmt. Schon länger gibt es die Vermutung, dass Battlefield 4 Teil von AMDs Never-Settle-Programm werden soll. In Hawaii sollen demnach auch neue Szenen aus dem Spiel gezeigt werden.

Auf den Markt kommen könnte nach Angaben von Semiaccurate die Radeon HD 9970 alias Hawaii Ende Oktober 2013, und zwar zusammen mit Battlefield 4. Als Teil von AMDs Spiele-Bundling könnte man das nächste Battlefield wohl beim Kauf der Grafikkarte gratis als Beigabe erhalten.


eye home zur Startseite
Raistlin 09. Aug 2013

da hast du auch die Lösung deines problems... nutze Windows und du hast kein...

AmokElfe 09. Aug 2013

Ich meckere auch schon immer über die ganzen Konsolenimport spiele, dass dann auf dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. Prym Consumer Europe GmbH, Stolberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. nur heute für 49,90€ inkl. Versand
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  2. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  3. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  4. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  5. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  6. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  7. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  8. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  9. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  10. Streaming

    Netflix gewinnt Millionen Neukunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Jugendschutz Lootboxen gelten bisher nicht als Glücksspiel
  2. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  3. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

Blade Runner 2049: Ein gelungenes Update für die Zukunft
Blade Runner 2049
Ein gelungenes Update für die Zukunft

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

  1. Re: Meine Frau ist genervt...

    mrgenie | 11:21

  2. Re: Meh...

    david_rieger | 11:20

  3. Re: Dann hat VW offensichtlich schon immer...

    Hallonator | 11:19

  4. Re: Das stimmt nicht mehr ganz, trotzdem interessant

    Trollversteher | 11:18

  5. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Menplant | 11:18


  1. 11:10

  2. 10:42

  3. 10:39

  4. 10:26

  5. 10:08

  6. 09:11

  7. 08:55

  8. 07:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel