Hawaii: AMD will Radeon HD 9000 Ende September 2013 vorstellen

Unbestätigten Berichten zufolge will AMD die GPU-Serie "Volcanic Islands" in rund sechs Wochen vorstellen, und zwar mit einer öffentlichen Ankündigung. Verkauft werden sollen die ersten Karten, wenn auch Battlefield 4 erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Radeon HD 7970 GHz Edition bekommt bald einen Nachfolger.
Die Radeon HD 7970 GHz Edition bekommt bald einen Nachfolger. (Bild: AMD)

Der Codename der nächsten Generation von AMDs PC-Grafikkarten lautet Volcanic Islands, und eine der bekanntesten Inselgruppen vulkanischen Ursprungs ist Hawaii. Das soll der Name der größten GPU sein, die wohl als Radeon HD 9970 erscheinen wird.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator / Administrator (m/w/d)
    Drache Umwelttechnik GmbH, Diez
  2. Inhouse Consultant (m/w/d) Change- & Projektmanagement SAP
    A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
Detailsuche

Und weil sich das Unternehmen schon öfter die Umsetzung von Wortspielen in die Realität erlaubt hat, wird AMD angeblich Hawaii auf Hawaii vorstellen. Das berichten Bright Side of News und Semiaccurate unabhängig voneinander unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen.

Die Vorstellung neuer Hardware in großem Rahmen hat bei AMD Tradition, auch wenn die Veranstaltungen nicht ganz billig sind. So wurde die Radeon HD 2900 erstmals in Tunis Journalisten gezeigt, und den unter dem Codenamen "Barcelona" gehandelten Opteron 8300 stellte AMD in Barcelona vor.

Wie Bright Side of News berichtet, sollen die Volcanic-Islands-GPUs in Hawaii in der Woche ab dem 23. September 2013 gezeigt werden. Am 25. September soll es auch eine Veranstaltung geben, von der ein öffentlicher Live-Stream verfügbar sein soll. Das wäre ein Novum bei der Vorstellung von Grafikkarten, denn in der Regel unterliegen die Presseveranstaltungen streng gehandhabten Sperrfristen bis zur öffentlichen Ankündigung der Geräte.

Verkaufsstart Ende Oktober mit Battlefield 4?

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Offenbar soll der Verkaufstermin der neuen Grafikkarten aber diesmal nicht allein von AMD abhängen, weshalb das Unternehmen im Vorfeld möglichst viele Gelegenheiten zur Generierung von Aufmerksamkeit wahrnimmt. Schon länger gibt es die Vermutung, dass Battlefield 4 Teil von AMDs Never-Settle-Programm werden soll. In Hawaii sollen demnach auch neue Szenen aus dem Spiel gezeigt werden.

Auf den Markt kommen könnte nach Angaben von Semiaccurate die Radeon HD 9970 alias Hawaii Ende Oktober 2013, und zwar zusammen mit Battlefield 4. Als Teil von AMDs Spiele-Bundling könnte man das nächste Battlefield wohl beim Kauf der Grafikkarte gratis als Beigabe erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /