Haven: Sony investiert in neues Entwicklerstudio von Jade Raymond

Nach dem Aus bei Google hat Jade Raymond ein Entwicklerstudio gegründet, um mit Sony an einem Exklusivspiel für die Playstation zu arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Jade Raymond bei einer EA-Veranstaltung im Jahr 2016
Jade Raymond bei einer EA-Veranstaltung im Jahr 2016 (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Die kanadische Spieleproduzentin Jade Raymond hat in Montreal ein Entwicklerstudio namens Haven Entertainment gegründet. Der Name soll ausdrücken, dass die Spiele ein "sicherer Hafen" sein sollen, in dem man "Spaß haben, sich ausdrücken und Mitglied einer Community sein kann".

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker - Business Analyst (m/w/d)
    Sanitätshaus Aktuell AG, Vettelschoß
  2. Doktorand*in (d/m/w) Machine Learning / Causal Reinforcement Learning
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

So steht es in der Pressemitteilung, die damit wohl auch meint, ohne dabei Angriffe oder Beleidigungen befürchten zu müssen.

Zugleich soll das Studio ein "Heimathafen" sein, in dem Transparenz und gegenseitiger Respekt eine wesentliche Rolle spielen sollen. Das Team hat bereits seit mehr als zehn Jahren gemeinsam an Games gearbeitet - welche das sind, sagt Haven nicht.

Sony investiert mit seiner Spieleabteilung einen nicht genannten Betrag in das Studio und in das erste Projekt, ein bisher nicht angekündigtes Exklusivspiel für die Playstation.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Hermen Hulst, Chef der Playstation Studios, sagt: "Wir sind zuversichtlich und freuen uns auf die glänzende Zukunft von Haven Studios und dem ersten Projekt, das sich derzeit in der Entwicklung befindet."

Jade Raymond hat bereits kurz für Sony gearbeitet, nämlich direkt nach ihrem Studium als Programmiererin. In der Community wurde sie vor allem während ihrer Zeit bei Ubisoft Montreal bekannt, wo sie unter anderem an der Entwicklung von Assassin's Creed und Watch Dogs beteiligt war.

Anschließend hat sie mehrere Jahre für EA gearbeitet, bis sie ab 2019 für Google mehr oder weniger alle internen Entwicklerstudios aufbauen sollte, die exklusive Spiele für Stadia produzieren sollten.

Sony HD-Kamera [PlayStation 5]

Anfang 2021 hatte Google nach einem Strategiewechsel die Arbeit an eigenen Games eingestellt, worauf Raymond ihren Weggang von dem Konzern verkündete.

In einem Beitrag im Playstation Blog schreibt Raymond, dass sie auch weiterhin unbedingt in der Spielebranche arbeiten möchte - und dass sie und ihr Team derzeit viel Zeit mit Valheim verbringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /