Abo
  • Services:
Anzeige
Das Fall IDF fand im Moscone Center in San Francisco statt.
Das Fall IDF fand im Moscone Center in San Francisco statt. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Hausmesse: Intel stellt das IDF nach zwei Jahrzehnten ein

Das Fall IDF fand im Moscone Center in San Francisco statt.
Das Fall IDF fand im Moscone Center in San Francisco statt. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Das Intel Developer Forum (IDF) ist nicht mehr: Wie Intel lapidar mitteilte, wird 2017 und darüber hinaus kein IDF stattfinden. Stattdessen sollen kleinere, teils lokale Veranstaltungen die Zukunft sein. Wirklich überraschend ist der Schritt nicht.

Intels alljährliche Hausmesse, das seit 1997 existierende Intel Developer Forum, ist Geschichte. Der Hersteller schreibt auf der dazugehörigen Webseite: "Intel hat sein Event-Portfolio weiterentwickelt und sich dazu entschieden, dass IDF künftig nicht mehr stattfinden zu lassen". Als Alternative rät Intel zum online erreichbaren Design- und Ressource-Center sowie den Entwicklern, Kunden und Partnern schlicht zum direkten Kontakt mit dem Hersteller.

Anzeige
  • Mitteilung zum IDF (Bild: Intel)
Mitteilung zum IDF (Bild: Intel)

Schon das sogenannte Spring IDF, welches seit einigen Jahren im März oder April in einer chinesischen Stadt abgehalten wurde, hatte Intel abgesagt. Dass es auch das Fall IDF, das im August oder September stattfand, treffen würde, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Generell hat sich das Intel Developer Forum in den vergangenen Jahren allerdings gewandelt. Die Anzahl der Vorträge und vor allem die Informationsdichte wurden kontinuierlich verringert.

Das IDF wurde immer flacher

Gerade wenn es um neue Prozessorgenerationen ging, zuletzt Kaby Lake und Skylake, hielt sich Intel zurück. Selbst die früher üblichen Briefings gab es nur in reduzierter Form. Bei Haswell hatte der Hersteller noch recht tiefe Architektureinblicke gegeben, wie über den Aufbau und die Anzahl der einzelnen Funktionseinheiten, etwa die Ports und ALUs.

Im Telefonat mit Intel sagte uns der Hersteller, dass Intel künftig verstärkt dedizierte und lokale Veranstaltungen plane. Dazu gehören unter anderem der AI Day, der in San Francisco und später mit weiteren Informationen in München stattfand, und der Manufacturing Day in San Francisco.


eye home zur Startseite
Proctrap 18. Apr 2017

ist super wenn man bei heise und golem den selben post raus hauen kann

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Auch wenn

    Sharra | 03:34

  2. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    bombinho | 03:34

  3. Re: Infinity Fabric Takt?

    ms (Golem.de) | 03:16

  4. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    Sharra | 02:58

  5. Double Rank Module?

    Braineh | 02:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel