Abo
  • Services:
Anzeige
Vectoring-Werbung der Telekom
Vectoring-Werbung der Telekom (Bild: Telekom)

Hauptverteiler: Telekom will weitere 6 Millionen mit Vectoring versorgen

Vectoring-Werbung der Telekom
Vectoring-Werbung der Telekom (Bild: Telekom)

Die Telekom will VDSL2-Vectoring um die deutschlandweit 7.900 Hauptverteiler anbieten. Dies wird zur Verdrängung von Konkurrenten führen, die die Vermittlungsstellen bereits mit VDSL2 erschlossen haben, kritisiert der Breko. Laut Telekom wären gerade einmal 135.000 TAL von Konkurrenten betroffen.

Anzeige

Die Deutsche Telekom baut ihr Vectoring-Angebot stark aus: Der Netzbetreiber will in Kürze einen Regulierungsantrag zum Einsatz von VDSL2-Vectoring in einem Radius von durchschnittlich rund 550 Metern um die deutschlandweit etwa 7.900 Vermittlungsstellen (Hauptverteiler, HVt), dem sogenannten HVt-Nahbereich, bei der Bundesnetzagentur einreichen.

Telekom-Sprecher Andreas Middel bestätigte Golem.de: "Wir planen einen Antrag bei der Bundesnetzagentur, aber ich kann noch nicht sagen, wann er eingereicht wird."

Laut dem Branchenverband Breko vorliegenden Informationen will die Telekom im angesprochenen HVt-Nahbereich künftig exklusiv VDSL2-Vectoring einsetzen. Dies umfasst alle Vermittlungsstellen, aber auch Kabelverzweiger, die grauen Kästen am Straßenrand, innerhalb dieses Gebietes.

Bislang konnten solche nahe der Vermittlungsstelle gelegenen Kabelverzweiger weder mit VDSL2 noch mit VDSL2-Vectoring erschlossen werden, da laut technischen Prüfberichten der Telekom die VDSL2-Vectoring-Signale dieser Kabelverzweiger die entsprechenden Signale des nahe gelegenen HVt stören könnten, so der Breko. Da VDSL2-Vectoring nach derzeitigem Stand technologiebedingt immer nur von einem Netzbetreiber eingesetzt werden könne, würden die Pläne der Telekom zur Verdrängung von Konkurrenten führen, die die Vermittlungsstellen in diesem Bereich bereits vielerorts mit VDSL2 erschlossen haben, kritisiert der Breko.

Für ländliche Gebiete 

eye home zur Startseite
Mett 25. Mär 2016

Uralter Thread. Egal, ich antworte trotzdem. Nein, seit der Digitalisierung der Ortsnetze...

LinuxMcBook 26. Feb 2015

Ist natürlich blöd, aber einfache Physik. Da kann auch die Telekom nichts für. Und nur...

plutoniumsulfat 23. Feb 2015

Dein Vorschlag zeugt nicht gerade von großem Fachwissen.

DerDy 21. Feb 2015

VDSL50 ist die "Grundtechnik" und darauf setzt dann Vectoring auf, dass in vielen Orten...

Jasmin26 20. Feb 2015

Wegen dem fax braucht man echt kein isdn! Ich hab ebenfalls noch ein fax am laufen, über...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. .dotkomm GmbH, Köln-Ehren­feld
  3. GOM GmbH, Braunschweig
  4. State Street Global Exchange, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 6,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Lieferwagen

    Elektro-LKW von MAN sollen in Städten fahren

  2. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  3. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  4. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  5. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  6. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  7. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  8. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  9. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  10. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. was will Apple denn von der eu?

    Prinzeumel | 07:32

  2. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    mingobongo | 07:31

  3. Re: Softwarefirma sucht Dringend Mitarbeiter...

    cygned | 07:30

  4. Re: eventuell noch "...für Download-Spiele" in...

    Kakiss | 07:29

  5. Re: schlechte Kamera in der A-Serie

    david_rieger | 07:29


  1. 07:31

  2. 07:22

  3. 07:13

  4. 05:30

  5. 18:30

  6. 18:14

  7. 16:18

  8. 15:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel