Abo
  • Services:

Haswell: Intel und Google stellen neue Chromebooks vor

IDF

Google hat zusammen mit Intel und einigen PC-Herstellern auf dem Intel Developer Forum (IDF) neue Chromebooks von HP und Acer angekündigt. Dank Intels Haswell-Prozessoren soll die Akkulaufzeit der neuen Chromebook-Generation verdoppelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Chromebook 14
HP Chromebook 14 (Bild: Google)

Als erste Hersteller werden Acer und HP Chromebooks auf Basis von Intels aktuellen Core-i-Prozessoren (Codename Haswell) auf den Markt bringen. Google verspricht durch die neuen Intel-Chips eine verdoppelte Akkulaufzeit im Vergleich zur Vorgängergeneration. Aber auch Asus und Toshiba wollen Notebooks mit Googles Betriebssystem auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

HPs Chromebook 14 verfügt, wie der Name verrät, über ein 14-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln und wird in verschiedenen Farben angeboten. Neben einer aktuellen Core-i-CPU verbaut HP eine SSD mit 16 GByte und integriert Anschlüsse für HDMI, USB 2.0 und USB 3.0 sowie Kopfhörer und Mikrofon.

Optional bietet HP ein Modell mit integriertem 4G-Mobilfunkmodem an, das in den USA mit einem freien Datenkontingent von 200 MByte pro Monat für zwei Jahre im Netz von T-Mobile angeboten wird. Das HP Chromebook 14 soll noch vor dem Weihnachtsgeschäft in den USA zu Preisen ab 300 US-Dollar zu haben sein. Es wiegt rund 1,8 kg, ist etwa 2,05 cm dick und soll mit einer Akkuladung 9,5 Stunden durchhalten.

Acer kündigt ein neues Chromebook mit 11,6-Zoll-Display an, das etwa 1,9 cm dick ist und rund 1,25 kg wiegt. Es soll eine Akkulaufzeit von 8,5 Stunden erreichen. Was es kosten soll, verriet Acer noch nicht.

Auch Asus und Toshiba wollen laut Google künftig Chromebooks anbieten. Konkrete Ankündigungen gab es hier aber noch nicht. Auch ist noch unklar, ob und wann die neuen Chromebooks in Deutschland angeboten werden.

Nachtrag vom 12. September 2013, 11:35 Uhr

Die Displayauflösug des HP Chromebook 14 wurde korrigiert, sie war zuvor hier falsch angegeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

jonelin 11. Nov 2017

kann mir jemand einen Rat geben?

redmord 13. Sep 2013

http://www.zdnet.com/first-real-world-usage-figures-suggest-chromebooks-are-struggling...

Bouncy 13. Sep 2013

Ist wie im Zirkus, man lacht über den Tollpatsch mit dem bunten Gesicht...

Anonymer Nutzer 13. Sep 2013

Natürlich ist das bei Chrome OS ein XServer. Einen Wayland-Port gibt es glaube ich aber...

k@rsten 12. Sep 2013

Man kann auch iWorks nutzen, was das alles kann. Aber wayne Leute wie ihr, die einfach...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /