Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Pro mit Haswell
Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)

Haswell Inside Apple macht das Macbook Pro dünner und günstiger

Apple hat die Macbook Pro mit 13 und 15 Zoll erneuert. Die Geräte sind flacher und leichter, werden nun mit Intels "Haswell"-Prozessor ausgerüstet und günstiger als ihre Vorgänger angeboten.

Anzeige

Bei Apple ist endgültig das Retina-Zeitalter angebrochen. Modelle ohne das hochauflösende Display, das Apple so bezeichnet, wurden gar nicht mehr vorgestellt. Das kleinere Macbook Pro erreicht eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, während das 15 Zoll-Gerät auf 2.880 x 1.800 Pixel kommt.

Das kleine Modell ist wahlweise mit 2,5 oder 2,6 GHZ Dual Core i5 erhältlich. Der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß. Das 13 Zoll Macbook Pro ist mit 128 und 256 GByte großer SSD erhältlich und misst 1,9 x 21,3 x 21,9 cm bei einem Gewicht von 1,62 kg.

Das 15-Zoll-Modell ist 1,8 x 35,89 x 24,71 cm groß und wiegt 2,02 kg. Hier werden Prozessoren mit 2,4 GHz Quad-Core und 2,7 GHz angeboten. Optional gibt es auch ein 2,8-GHz-Modell. Die Modelle sind mit 8 und 16 GByte RAM erhältlich. Die Facetime-Kamera erreicht bei allen Macbook Pro weiterhin nur eine Auflösung von 720p.

  • Macbook Pro 13 Zoll (Bild: Apple)
  • Macbook Pro 13 Zoll (Bild: Apple)
  • Macbook Pro 15 Zoll (Bild: Apple)
  • Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)
  • Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)
  • Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)
Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)

Beide Macbook Pro sind mit PCIe-SSDs ausgerüstet und verfügen über WLAN nach IEEE 802.11ac. Sie sind mit Thunderbolt 2 ausgestattet. Die Akkulaufzeit des 13-Zoll-Modells soll bei bis zu 9 Stunden liegen. Das Modell mit 2,4 GHz Core i5, integrierter Iris-Grafik und einer 128 GByte großen SSD sowie 4 GByte RAM kostet 1.300 US-Dollar.

Das 15 Zoll große Modell beherbergt bei der günstigen Variante eine integrierte Iris-Grafik und beim teureren Gerät eine Geforce GT 750M. Die günstigste Variante mit Quadcore i7 (2 GHz) und 8 GByte RAM sowie eine SSD mit 256 GByte kostet 2.000 US-Dollar.

  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
Macbook Pro mit Haswell im Hands on

In Deutschland kostet das 13-Zoll Macbook Pro mit dem Prozessor "2,4 GHz Dual-Core Intel Core i5" sowie 4 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte rund 1.300 Euro. Das teurere Modell mit 2,4 GHz Dual-Core Intel Core i5 und 8 GByte RAM sowie 512 GByte großer SSD wird ab 1.800 Euro angeboten. Außerdem gibt es noch erheblich teurere Versionen mit Core-i7-Prozessoren mit bis zu 2,8 GHz und 16 GByte großem RAM und 1 TByte großer SSD.

Die Preise des 15 Zoll großen Macbook Pro beginnen in Deutschland bei rund 2.000 Euro. Dafür gibt es einen Quad-Core-Intel-Core-i7-Prozessor mit 2 GHz, 8 GByte Arbeitsspeicher sowie 256 GByte SSD. Wer etwa 2.600 Euro ausgibt, bekommt einen 2,3 GHz Quad-Core Intel Core i7 samt 16 GByte RAM, 512 GByte SSD und die Nvidia Geforce GT 750M. Noch teurer wird es mit i7-Prozessoren mit bis zu 2,6 GHz und 16 GByte RAM sowie 1 TByte großer SSD.


eye home zur Startseite
LGaudian 25. Okt 2013

Vielleicht liegt das daran, dass die Leute die Geräte immernoch kaufen. ;)

LGaudian 25. Okt 2013

Wer sich ein Apple-Gerät kauft, muss damit leben können, sich alle zwei Jahre ein neues...

LGaudian 25. Okt 2013

Ich war mal ein richtiger Apple-Fan, aber mittlerweile wird Apples Vorsprung kleiner und...

Drizzt 24. Okt 2013

Mal ernsthaft, wenn ich bei bekannten mal was auf deren Macbooks mache habe ich ja so...

werauchimmer 24. Okt 2013

Nichts zu danken, eine Möglichkeit zum klugscheißen hab ich mir noch nie entgehen lassen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg
  4. über Hays AG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  2. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  3. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  4. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  5. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  6. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  7. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  8. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  9. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  10. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Man stelle sich mal vor alle Berufsgruppen...

    ArcherV | 09:54

  2. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Michael0712 | 09:41

  3. Macht BMW wieder cool

    MarioWario | 09:41

  4. Re: windows 10

    koflor | 09:28

  5. Wie wär's mal mit downsizing

    MarioWario | 09:26


  1. 09:00

  2. 17:56

  3. 15:50

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:43

  7. 12:50

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel