Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Pro mit Haswell
Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)

Haswell Inside Apple macht das Macbook Pro dünner und günstiger

Apple hat die Macbook Pro mit 13 und 15 Zoll erneuert. Die Geräte sind flacher und leichter, werden nun mit Intels "Haswell"-Prozessor ausgerüstet und günstiger als ihre Vorgänger angeboten.

Anzeige

Bei Apple ist endgültig das Retina-Zeitalter angebrochen. Modelle ohne das hochauflösende Display, das Apple so bezeichnet, wurden gar nicht mehr vorgestellt. Das kleinere Macbook Pro erreicht eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln, während das 15 Zoll-Gerät auf 2.880 x 1.800 Pixel kommt.

Das kleine Modell ist wahlweise mit 2,5 oder 2,6 GHZ Dual Core i5 erhältlich. Der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß. Das 13 Zoll Macbook Pro ist mit 128 und 256 GByte großer SSD erhältlich und misst 1,9 x 21,3 x 21,9 cm bei einem Gewicht von 1,62 kg.

Das 15-Zoll-Modell ist 1,8 x 35,89 x 24,71 cm groß und wiegt 2,02 kg. Hier werden Prozessoren mit 2,4 GHz Quad-Core und 2,7 GHz angeboten. Optional gibt es auch ein 2,8-GHz-Modell. Die Modelle sind mit 8 und 16 GByte RAM erhältlich. Die Facetime-Kamera erreicht bei allen Macbook Pro weiterhin nur eine Auflösung von 720p.

  • Macbook Pro 13 Zoll (Bild: Apple)
  • Macbook Pro 13 Zoll (Bild: Apple)
  • Macbook Pro 15 Zoll (Bild: Apple)
  • Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)
  • Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)
  • Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)
Macbook Pro mit Haswell (Bild: Apple)

Beide Macbook Pro sind mit PCIe-SSDs ausgerüstet und verfügen über WLAN nach IEEE 802.11ac. Sie sind mit Thunderbolt 2 ausgestattet. Die Akkulaufzeit des 13-Zoll-Modells soll bei bis zu 9 Stunden liegen. Das Modell mit 2,4 GHz Core i5, integrierter Iris-Grafik und einer 128 GByte großen SSD sowie 4 GByte RAM kostet 1.300 US-Dollar.

Das 15 Zoll große Modell beherbergt bei der günstigen Variante eine integrierte Iris-Grafik und beim teureren Gerät eine Geforce GT 750M. Die günstigste Variante mit Quadcore i7 (2 GHz) und 8 GByte RAM sowie eine SSD mit 256 GByte kostet 2.000 US-Dollar.

  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
  • Macbook Pro mit Haswell im Hands on
Macbook Pro mit Haswell im Hands on

In Deutschland kostet das 13-Zoll Macbook Pro mit dem Prozessor "2,4 GHz Dual-Core Intel Core i5" sowie 4 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte rund 1.300 Euro. Das teurere Modell mit 2,4 GHz Dual-Core Intel Core i5 und 8 GByte RAM sowie 512 GByte großer SSD wird ab 1.800 Euro angeboten. Außerdem gibt es noch erheblich teurere Versionen mit Core-i7-Prozessoren mit bis zu 2,8 GHz und 16 GByte großem RAM und 1 TByte großer SSD.

Die Preise des 15 Zoll großen Macbook Pro beginnen in Deutschland bei rund 2.000 Euro. Dafür gibt es einen Quad-Core-Intel-Core-i7-Prozessor mit 2 GHz, 8 GByte Arbeitsspeicher sowie 256 GByte SSD. Wer etwa 2.600 Euro ausgibt, bekommt einen 2,3 GHz Quad-Core Intel Core i7 samt 16 GByte RAM, 512 GByte SSD und die Nvidia Geforce GT 750M. Noch teurer wird es mit i7-Prozessoren mit bis zu 2,6 GHz und 16 GByte RAM sowie 1 TByte großer SSD.


eye home zur Startseite
LGaudian 25. Okt 2013

Vielleicht liegt das daran, dass die Leute die Geräte immernoch kaufen. ;)

LGaudian 25. Okt 2013

Wer sich ein Apple-Gerät kauft, muss damit leben können, sich alle zwei Jahre ein neues...

LGaudian 25. Okt 2013

Ich war mal ein richtiger Apple-Fan, aber mittlerweile wird Apples Vorsprung kleiner und...

Drizzt 24. Okt 2013

Mal ernsthaft, wenn ich bei bekannten mal was auf deren Macbooks mache habe ich ja so...

werauchimmer 24. Okt 2013

Nichts zu danken, eine Möglichkeit zum klugscheißen hab ich mir noch nie entgehen lassen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 27,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  2. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  3. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  4. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  5. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  6. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  7. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  8. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  9. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung

  10. Blackberry Key One im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Was ist denn das bitte?

    AllDayPiano | 20:26

  2. 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    1nformatik | 20:19

  3. Re: Das Samsung sich überhaupt noch traut...

    George99 | 20:17

  4. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    der_wahre_hannes | 20:16

  5. Re: Oberklasse...

    satriani | 20:13


  1. 20:15

  2. 19:00

  3. 19:00

  4. 18:45

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 15:49

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel