• IT-Karriere:
  • Services:

Bittorrent mit Backdoor

Ein weiteres Protokoll, das im Kern auf SHA-1 setzt, ist Bittorrent. Eine Torrent-Datei prüft die Korrektheit der heruntergeladenen Daten anhand einer Kette von SHA-1-Hashes.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Beim Erstellen von Torrent-Dateien werden die Daten in gleich große Blöcke geteilt und für jeden Block ein Hash berechnet. Bei einer sicheren Hashfunktion wäre damit garantiert, dass eine Torrent-Datei immer zu identischen Downloads führt, egal von wem die Daten heruntergeladen werden.

Ein Angriff mit dem Namen Biterrant zeigt, welche Konsequenzen die Hash-Kollision in SHA-1 hat. Dafür war kein neuer Angriff auf SHA-1 nötig, der Biterrant-Angriff nutzt die PDF-Dateien von Google, um bösartige Torrents zu erzeugen. Biterrant erzeugt zwei EXE-Dateien. Eine davon ist harmlos, die andere führt bösartigen Code aus. Die harmlose EXE-Datei enthält zwar ebenfalls den bösartigen Code, er ist jedoch verschlüsselt und nicht aktiv.

Sichere Downloads via Bittorrent?

Teilweise wurden Torrents in der Vergangenheit als mögliche sichere Download-Option genutzt, da viele Softwareprojekte nach wie vor keine Downloads über HTTPS anbieten. Lädt man die Torrent-Datei über HTTPS, wäre bei einem sicheren Hash die Integrität der heruntergeladenen Dateien gewährleistet. Durch den SHA-1-Angriff ist das deutlich problematischer. Allerdings: Der Angriff setzt voraus, dass sowohl das harmlos aussehende als auch das bösartige Torrent von derselben Person erstellt wurden.

Im Bugtracker von Bittorrent wird über ein neues Torrent-Format diskutiert, das einen sicheren Hash-Algorithmus nutzt. Außerdem diskutiert wird dabei, künftig nicht mehr nur einzelne Blöcke zu hashen, sondern die gehashten Daten als Merkle-Tree abzuspeichern. Bislang dreht sich ein Großteil der Diskussion darum, ob künftig SHA256 oder die neuere Hashfunktion Blake2 genutzt werden soll. Allerdings ist dies nur eine Detailfrage: Beide Hashfunktionen gelten als sehr sicher, Angriffe sind auf absehbare Zeit nicht zu erwarten.

Für Bittorrent gilt ähnlich wie für Git: Man hätte es längst wissen können. Auf der Bittorrent-Mailingliste gab es 2005 bereits eine Diskussion um die Schwächen von SHA-1. Das hatte aber keine Konsequenzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Hashfunktion: Der schwierige Abschied von SHA-1TLS: Signaturen im Handshake 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

drdoolittle 03. Apr 2017

Der meint scheinbar auch, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Eingebildeter...

FreiGeistler 02. Apr 2017

Verwendet das auch SHA-1?

cebewee 01. Apr 2017

Das ist nur der kleinere Teil des Problems: Du willst ja auch weiterhin mit alten...

Rocky Horror... 01. Apr 2017

Der Fingerprint ist keine Signatur. Für die Signatur kann GPG außerdem folgende Hashes...

Heinzel 31. Mär 2017

Als git noch recht frisch war hat Linus einen Vortrag gehalten und dargelegt warum ihm...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

    •  /