Hartz IV: Grundsicherung soll auch wegen Mobilfunk steigen

Das Bundesarbeitsministerium hat neue Regelsätze errechnet, die erstmals auch Kosten für Mobilfunk beinhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausgaben für Mobilfunk sollen künftig in den Regelsätzen für die Grundsicherung berücksichtigt werden.
Ausgaben für Mobilfunk sollen künftig in den Regelsätzen für die Grundsicherung berücksichtigt werden. (Bild: Pixabay/CC0 1.0)

Das Bundesarbeitsministerium hat in einem Arbeitsentwurf neue Regelsätze für die Grundsicherung errechnet. Die auch als Hartz IV bezeichneten Sätze sollen am deutlichsten für Kinder zwischen 14 und 17 Jahren steigen, wie der Spiegel berichtet. Erstmals werden in der Berechnung, die Grundlage für einen Gesetzesentwurf ist, Kosten für Mobilfunk berücksichtigt.

Stellenmarkt
  1. Help Desk Techniker*in (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Mönchengladbach
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d) C/C++ Betriebssysteme / Linux
    ME MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
Detailsuche

Das Bundesverfassungsgericht hatte 2010 entschieden, dass sich sowohl der gesellschaftliche als auch der technologische Wandel bei der Ermittlung des Existenzminimums niederschlagen muss. Entsprechend ist es folgerichtig, dass nicht nur Kosten für die Nutzung des Internets, sondern auch Mobilfunkkosten berücksichtigt werden. Besonders junge Menschen verwenden Smartphones vor allem auch als Kommunikationsmittel.

Für alleinstehende Erwachsene soll der Satz von 432 auf 439 steigen, für Ehegatten und Partner um sechs Euro auf 395 Euro. Junge Erwachsene bis 25 Jahre sollen künftig 351 anstelle von 345 Euro erhalten.

Stärkste geplante Steigerungen bei Jugendlichen und Kleinkindern

Am stärksten ist die geplante Erhöhung bei Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren: Der Satz soll dort von 328 auf 367 Euro steigen. Kinder bis fünf Jahre sollen künftig 279 anstatt 250 Euro bekommen. Der Satz für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren bleibt bei den 308 Euro, die im Vorjahr festgelegt wurden, da er bereits im Jahr 2017 stark angehoben worden war.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Der Gesetzesentwurf befindet sich dem Spiegel zufolge in der Ausarbeitung zwischen den beteiligten Ministerien. Am 12. August 2020 soll er im Kabinett vorgelegt werden. Wann die neuen Regelsätze in Kraft treten, ist aktuell noch nicht genau abzusehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Brent_SST 08. Jul 2020

Auch wenn "Freiwillig" in Großbuchstaben geschrieben wird, bleibt es dennoch freiwillig...

ClausWARE 07. Jul 2020

Der Vermögensfreibetrag liegt bei Harz4, bei bis zu 10.050 ¤, da ist solch ein TV locker...

Tet 07. Jul 2020

Dann haben Deine Eltern einfach zu wenig bezahlt.

Tet 06. Jul 2020

Die Frage war berechtigt. Es ist aber angenehm schon mit unter 50 zu sterben, weil man...

DrLindner 06. Jul 2020

Genau so ist es. Und die Rechnung fällt relativ leicht: Miete kostet ca. 500¤ warm für...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
Artikel
  1. Weihnachtsgeschäft: DHL erwartet etwas höhere Paketmengen als im Vorjahr
    Weihnachtsgeschäft
    DHL erwartet etwas höhere Paketmengen als im Vorjahr

    Deutsche Post DHL bereitet sich auch technisch vor und kann jetzt kleine Pakete erheblich schneller sortieren.

  2. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  3. New State: Neues Pubg für Smartphones mit Überläufern und Cheat-Schutz
    New State
    Neues Pubg für Smartphones mit Überläufern und Cheat-Schutz

    Erangel und andere Elemente aus Battlegrounds plus neue Ideen: Das Entwicklerstudio Pubg Studios bereitet den Start von New State vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /