Abo
  • IT-Karriere:

Hartes Glas: Cornings Project Phire soll Saphirglas schlagen

Apple wollte ursprünglich den Displays des iPhone 6 und des 6 Plus Saphirglas verpassen, doch daraus wurde nichts. Stattdessen kam Gorilla-Glas von Corning zum Einsatz. Nun entwickelt das Unternehmen ein noch härteres Glas, das an die Kratzfestigkeit von Saphir herankommen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Project Phire soll besser als Saphirglas sein.
Project Phire soll besser als Saphirglas sein. (Bild: Corning)

Corning versucht mit aller Macht, einen Umschwung von Apple auf Saphirglas zu verhindern. Durch Apples Engagement bei GT Advanced Technologies schien es fast so, als habe Corning das Rennen verloren, doch Qualitätsmängel und Produktionsschwierigkeiten sorgten letztlich dafür, dass Saphirglas bei Apple nur bei der Kameraabdeckung und dem TouchID genannten Fingerabdrucksensor zum Einsatz kommt. GT Advanced Technologies musste sogar Insolvenz anmelden.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Ein neues Produkt von Corning, das unter der internen Bezeichnung "Project Phire" entwickelt wird, dürfte die Abkehr von Saphirglas erleichtern. Das neue Material soll fast so kratzfest sein wie Saphir, aber nicht so splitterempfindlich. Außerdem ist Saphirglas sehr teuer und hat auch schlechtere optische Eigenschaften als herkömmliches Glas.

Ob das Glas von Project Phire deutlich günstiger ist als Saphir, ist nicht bekannt. Es soll einem Bericht von Cnet nach noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, wie Corning auf einer Investorenversammlung mitgeteilt habe.

Gorilla-Glas-Entwickler Corning hob schon mehrfach hervor, dass Saphirglas wenig geeignet für Displays sei. Dessen Herstellung sei nicht nur zehnmal so teuer. Das Material sei auch deutlich schwerer als Gorilla-Glas, weniger lichtdurchlässig, und die Herstellung sei erheblich energieintensiver.

Saphir ist mit einer Mohshärte von 9 fast so hart wie Diamant und sehr kratzfest. Unzerstörbar ist es nicht - mit spitzen Gegenständen und viel Druck geht auch dieses Glas kaputt, und vor ganz feinen Kratzern ist es nicht gefeit.

Durch eine neue Technik konnte die Reflexion des Saphirglases jedoch deutlich gesenkt werden, wie der Display-Experte Raymond Soneira von Displaymate der Website Cult of Mac sagte. Das war bislang ein großes Problem, da das Material stärker reflektierte als herkömmliches Glas. Schwerer als normales Glas dürfte Saphirglas jedoch weiterhin sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)

plan-b 09. Feb 2015

Also ich behaupte mal, dass Milliardenfirmen wie Apple nicht nur auf blanke Worte...

schueppi 09. Feb 2015

Kommt auf die Folie an. Wenn Du natürlich ne 3 Euro Folie nimmst, dann wirst Du den...

bubbleblubb 09. Feb 2015

................................-^ ~ ~ ~ ^-.. ............................ ~--------------...

powa 08. Feb 2015

Was ein Müll, mein Galaxy Nexus habe ich seit 3 Jahren und im Licht erkenne ich keinen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
    Von Marc Sauter

    1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
    3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

      •  /