Harmony-Skill: Fernseher und Co mit Echo-Lautsprecher bedienen

Logitech hat nach langer Wartezeit seinen Harmony-Skill für deutsche Alexa-Nutzer veröffentlicht. Damit lassen sich etwa der Fernseher oder die Musikanlage per Sprache steuern. Auf einige Annehmlichkeiten müssen deutsche Nutzer aber weiter warten.

Artikel veröffentlicht am ,
Echo und Echo Dot zum Steuern eines Harmony-Systems verwenden.
Echo und Echo Dot zum Steuern eines Harmony-Systems verwenden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Logitech hat ohne große Ankündigung ein Harmony-Skill für die deutsche Alexa-Version veröffentlicht. Das Skill kann etwa über die Alexa-App aktiviert werden. Nach der Einrichtung können Fernseher oder die Musikanlage über einen Echo-Lautsprecher bedient werden. Der Griff zur Harmony-Fernbedienung soll kaum mehr notwendig sein.

Harmony Skill der ersten Generation

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Ingenieur (m/w/d) (FH) / Bachelor für die Applikationsbetreuung / Entwicklung
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
  2. Testingenieur anforderungsbasierte Software-Absicherung (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Bei der Aktivierung muss das Skill mit dem Harmony-Konto verknüpft werden, dann werden die im Konto hinterlegten Aktionen angezeigt, und der Nutzer kann passende Kurznamen dafür auswählen. Das alles erfolgt in deutscher Sprache, nur die Bestätigungs-E-Mail wird in englischer Sprache verschickt. Auf Zuruf kann dann etwa der Fernseher samt Anlage und Blu-ray-Player eingeschaltet werden. Das geht mit allen Alexa-fähigen Geräten, die eine Skills-Unterstützung bieten, also nicht nur mit den Echo-Lautsprechern von Amazon.

Das von Logitech veröffentlichte Harmony-Skill entspricht vom Funktionsumfang her dem Skill der ersten Generation, der in den USA seit Oktober 2016 angeboten wird. Dieser Skill hat den Nachteil, dass der Skill-Name dazu gesprochen werden muss. Das führt dazu, dass die Sprachkommandos vergleichsweise lang werden. Zum Einschalten des Fernsehers müsste der Nutzer sagen: "Alexa, starte Harmony und schalte Fernseher ein." Das Anhalten eines Filmes hätte das Muster "Alexa, starte Harmony und Pause". Für die Regulierung der Lautstärke hieße es: "Alexa, Lautstärke rauf mit Harmony".

Deutsche Kunden warten schon lange

Seit Dezember 2016 steht für die US-Version von Alexa ein neues Harmony-Skill bereit, das auf den Ruf des Skills verzichtet und Mitte Juli 2017 um weitere Funktionen ergänzt wurde. Damit verkürzen sich die zu sprechenden Befehlsketten erheblich. Soll die Lautstärke eines Harmony-Systems verringert werden, genügt es, "Alexa, Anlage lauter" zu sagen. Für den Kanalwechsel genügt der Zuruf "Alexa, schalte um zur ARD".

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    05./06.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der deutschen Skill-Beschreibung gibt Logitech an, dass bald "vereinfachte Sprachbefehle" möglich seien. Einen Termin dafür nennt Logitech nicht, der Hersteller gibt nur an, dass diese Verbesserungen erscheinen sollen, "sobald Amazon Alexa sie unterstützt". Demnach fehlen in der deutschen Alexa-Version noch die passenden Funktionen dafür, und Logitech muss auf Amazon warten.

Seit Mitte Juli 2017 können Besitzer eines Fire-TV-Geräts dieses über einen Echo-Lautsprecher mit der Sprache steuern - allerdings vorerst nur in den USA. Damit lassen sich die Basisfunktionen eines Fire-TV-Geräts per Sprache bedienen. Das wäre eine sinnvolle Ergänzung für den Harmony-Skill, um gezielt nach Inhalte auf dem Fire TV zu suchen, ohne eine Fernbedienung in die Hand nehmen zu müssen. Es ist nicht bekannt, wann Amazon die Fire-TV- und Echo-Geräte auch in Deutschland entsprechend verzahnt.

Harmony ist eine programmierbare Fernbedienung

Harmony ist eine lernfähige und programmierbare Fernbedienung von Logitech mit einem Harmony-Hub, der mit dem Internet verbunden ist. Anwender können ganze Befehlsketten programmieren, um etwa mit einem Tastendruck Fernseher, Mehrkanalanlage und Blu-ray-Player einzuschalten. Solche Befehlsketten nennen sich Aktionen, innerhalb der Aktionen kann der Anwender festlegen, dass die Lautstärkeregelung immer über die Mehrkanalanlage läuft. Es kann auch der passende Eingang am Fernseher und an der Anlage festgelegt werden.

Der Harmony-Skill ist auf Amazons Webseite oder in der Alexa-App verfügbar. Vor der Nutzung muss das Harmony-Konto mit dem Alexa-Konto verknüpft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. 400.000 Ladepunkte: Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh
    400.000 Ladepunkte
    Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh

    Am 1. Januar 2023 will Audi seinen Ladedienst Audi Charging starten. Bis zu 0,81 Euro pro kWh werden verlangt.

  2. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  3. Wo Long Fallen Dynasty Vorschau: Souls-like mit Schwertkampf in China
    Wo Long Fallen Dynasty Vorschau
    Souls-like mit Schwertkampf in China

    Das nächste Souls-like heißt Wo Long: Fallen Dynasty und stammt von Team Ninja. Golem.de hat beim Anspielen mehr Gegner erledigt als erwartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /