Abo
  • Services:

Harmony Link Hub: Logitech deaktiviert Fernbedienungshub

Diese Entscheidung hat viele Logitech-Kunden verärgert: Ab Mitte März 2018 wird der sechs Jahre alte Harmony Link Hub nicht mehr funktionieren. Kunden in Deutschland sind davon nicht betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Harmony Link Hub funktionert ab Mitte März 2018 nicht mehr.
Harmony Link Hub funktionert ab Mitte März 2018 nicht mehr. (Bild: Logitech)

Manchmal ist es auch von Vorteil, wenn US-Produkte gar nicht erst auf den deutschen Markt kommen. So ist es mit Logitechs Fernbedienungshub namens Harmony Link Hub, der ab dem 16. März 2018 nicht mehr verwendet werden kann. Der Harmony Link Hub kam 2011 auf den Markt und ist ein Vorläufer des auch in Deutschland angebotenen Harmony Hub. Beide Fernbedienungshubs nutzen Logitechs Cloud-Dienst, um neben Fernseher, Anlage und Ähnlichem auch Smart-Home-Geräte steuern zu können.

Lizenzen sind das Problem

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Besitzer eines Harmony Link Hub wurden nach einem Bericht von The Verge darüber informiert, dass das Gerät ab Mitte März 2018 nicht länger verwendet werden kann. Einen Grund nannte Logitech seinen Kunden nicht. In einem Logitech-Produktforum findet sich dann eine Erklärung des Herstellers. Eine Lizenz werde nicht verlängert, die benötigt wird, um den Harmony Link Hub weiter nutzen zu können. Der Link Hub wird vor allem dafür benutzt, seinen Fernseher und Ähnliches mit dem Smartphone oder Tablet zu bedienen. Viele Besitzer der Logitech-Hardware zeigen sich sehr verärgert und es wird mit einer Sammelklage gedroht.

  • Harmony Link Hub (Bild: Logitech)
  • Harmony Link Hub (Bild: Logitech)
  • Harmony Link Hub (Bild: Logitech)
Harmony Link Hub (Bild: Logitech)

Zur Beruhigung der Kunden und als Kompensation bietet Logitech an, dass Besitzer eines Harmony Link Hub kostenlos einen normalen Harmony Hub erhalten. Das gilt aber nur, sofern der Link Hub noch Garantie hat, also vor weniger als einem Jahr gekauft wurde. Ansonsten wird ein Preisnachlass von 35 Prozent gewährt, wenn sich diese Kunden einen Harmony Hub zulegen, der in den USA 100 US-Dollar kostet. Bei den meisten Kunden wird die Garantie bereits abgelaufen sein, das Produkt kam vor sechs Jahren auf den Markt. Wenn die Logitech-Kunden ihren Link Hub gegen den aktuellen Harmony Hub austauschen, sollten sie das System wie bisher verwenden können.

So funktioniert Harmony

Die Harmony-Fernbedienungen von Logitech benötigen den Harmony Hub, um zu funktionieren. Sowohl in der Fernbedienung als auch im Hub sind Infrarotsender enthalten, um eben Fernseher, Anlage, Blu-ray-Player und Ähnliches darüber steuern zu können. Zudem ist Bluetooth vorhanden, so dass sich auch Streamingboxen wie etwa die Fire-TV-Geräte von Amazon damit bedienen lassen, die keine Infrarottechnik nutzen.

Außerdem können alle Harmony-Hub-Funktionen mit passenden Apps vom Smartphone oder Tablet auch von unterwegs genutzt werden. Es gibt passende Apps für Android und iOS.

Harmony kann Aktionen

Das Besondere an der Harmony-Fernbedienung sind außerdem die Aktionen. Nutzer können mehrere Befehle zu einer Aktion zusammenfassen. Mit einem Knopfdruck schalten sich dann der Fernseher, der Blu-ray-Player und die Mehrkanalanlage an und das Licht wird gedimmt.

Dabei wird der Fernseher gleich auf den richtigen Kanal für den Blu-ray-Player eingestellt und der passende Eingang an der Mehrkanalanlage wird aktiviert. Smart-Home-Komponenten lassen sich ebenfalls einbinden, um eben etwa das Licht zu dimmen oder auszuschalten. Die Befehlsketten lassen sich vom Anwender frei bestimmen und die betreffenden Daten werden in der Cloud gespeichert.

Nachtrag vom 10. November 2017

Logitech hat seine Meinung geändert und schenkt allen Besitzern eines Harmony Link Hubs einen neuen Harmony Hub. Das Unternehmen gestand den Fehler ein, einen kostenlosen Austausch zunächst nur wenigen Kunden angeboten zu haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

Hotohori 10. Nov 2017

Ach, quatsch... "Wenn sie ihre Wäsche wieder haben wollen erneuern sie ihre Lizenz." ;)

Hotohori 10. Nov 2017

Eben, wenn Logitech den Kunden lieber das neue Gerät schenkt als die Lizenz zu...

marcelpape 09. Nov 2017

Ja eben, bei Android noch den Bootloader unlocken, sofern nicht schon geschehen und dann...

winsharp93 09. Nov 2017

Ich hatte Anfang 2015 für meinen "Harmony Smart Control Hub" (den genannten Nachfolger...

nicoledos 09. Nov 2017

Es wird garantiert irgendwann so sein. Bei allen von der Cloud abhängigen Systemen...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /