Abo
  • Services:

Harmony Hub: Logitech deaktiviert Smarthome-Funktion in Fernbedienungshub

Ein Firmware-Update Logitechs verbaut die Möglichkeit des lokalen Zugriffs auf den Harmony Hub. Darüber konnten Anwendungen von Drittanbietern diverse Smart-Home-Geräte direkt ansteuern - was nun nicht mehr geht.

Artikel veröffentlicht am ,
Harmony Hub
Harmony Hub (Bild: Logitech)

Logitechs Firmware-Update 4.15.206 für Harmony-Hub-basierte Fernbedienungen verärgert viele Nutzer. Den Versionshinweisen zufolge handelt es sich um ein Sicherheitsupdate mit Bugfixes. Allerdings sperrte Logitech auch den lokalen Zugriff auf den Hub.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Laut einem Bericht von Ars Technica ist Logitech bekannt, dass viele Nutzer die undokumentierten Harmony-APIs für die Smart-Home-Steuerung verwendeten. Nach dem Sicherheitsupdate funktionieren diese APIs aber nicht mehr. Allerdings wurden sie auch nie offiziell unterstützt, wie der Hersteller erklärt. Im Forum berichtet ein Anwender, ein Blocken diverser Myharmony.com-Adressen im Router könne die automatische Firmware-Aktualisierung des Hubs verhindern.

Es ist nicht das erste Mal, dass Logitech Funktionen bei einem seiner Geräte deaktivierte. Ende 2017 kündigte das Unternehmen an, Service und Support für Harmony-Link-Geräte innerhalb weniger Monate einzustellen. Der Harmony Link Hub kam 2011 auf den Markt und ist ein Vorläufer des auch in Deutschland angebotenen Harmony Hubs. Damals bekamen nach Protesten alle Besitzer eines Harmony Links kostenlos einen Harmony Hub.

Mittlerweile gibt es eine inoffizielle Anleitung für einen Rollback, um eine ältere Firmware wieder einzuspielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 4,44€
  2. 4,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. (-46%) 24,99€

Jakelandiar 29. Dez 2018 / Themenstart

Selbstgeschriebene Scripte z.B..

WalterWhite 21. Dez 2018 / Themenstart

Philips hue funktioniert bestens :)

cyablo 21. Dez 2018 / Themenstart

Sorry, hatte wohl überlesen das du den bereits hast und Bluetooth brauchst.

Micha_T 21. Dez 2018 / Themenstart

Jetzt heist es qieder die user sein verärgert wie kann man sowas nur abstellen. Letzte...

ohinrichs 21. Dez 2018 / Themenstart

Danke! Jetzt hab ich das halbwegs verstanden. Der Artikel hat mich verwirrt, da hier...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /