Hardwaresound: Valve integriert AMDs True Audio Next in Steam Audio

Besitzer einer AMD-Grafikkarten können auf besseren Ton in neuen Spielen hoffen: True Audio Next wird mit Valves Steam Audio verknüpft, zudem gibt es Plugins für die Unity- und die UE4-Engine. Selbst die Fury X mit True-Audio-DSP werden noch unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
True Audio Next
True Audio Next (Bild: AMD)

Valve hat die Steam Audio 2.0 Beta 13 veröffentlicht, als Neuerung wird AMDs True Audio Next unterstützt. Entwickler haben per SDK direkten Zugriff auf die Hardware-Sound-Integration in Radeon-Grafikkarten, was der Verbreitung zugute kommen dürfte. Bisher gibt es kein Spiel, das True Audio Next nutzt. Daher gibt es nun Plugins für die Unity- und die UE4-Engine sowie für die Musikbibliothek FMOD, was die Integration in neue Titel vereinfacht.

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bielefeld
  2. Professur (W 2) für Technische Informatik
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen
Detailsuche

Steam Audio wurde vor einem Jahr vorgestellt und ist eine Entwicklerplattform für dreidimensionalen Sound, genauer HRTF-basierten binauralen Ton wie Hall oder Schallausbreitung. Damit ist AMDs True Audio Next ideal, denn es eignet sich zur Hardwarebeschleunigung von solchen im Englischen als Convolution bezeichneten komplexen Algorithmen.

True Audio Next hatte AMD bei der Polaris-Generation, sprich der Radeon RX 480, eingeführt. Anders als beim ursprünglichen True Audio steckt kein dedizierter DPS mehr im Grafikchip, sondern es werden Compute Units dafür genutzt. Die Granularität sieht ein Minimum von vier CUs vor, was 256 von 2.304 Rechenkernen bei der Radeon RX 480 entspricht. Valve sieht bei dieser Konfiguration und 256 Convolution-Kanälen einen Leistungsrückgang von etwa 10 Prozent in hauseigenen Benchmarks mit dem 3DMark Fire Strike.

  • True Audio Next reserviert CUs für Sound. (Bild: AMD)
  • Das ist für komplexe Algorithmen viel schneller als per CPU. (Bild: Valve)
  • Allerdings kostet True Audio Next etwas GPU-Leistung. (Bild: Valve)
True Audio Next reserviert CUs für Sound. (Bild: AMD)

Eine Unterstützung für True Audio Next gibt es bei der Radeon RX 480/470, der Radeon RX 580/570 und der Radeon RX Vega 56/64. Interessanterweise listet Valve auch die Fury (X) als kompatibel, da deren DSP ebenfalls verwendet werden kann. Voraussetzung ist in allen Fällen eine 64-Bit-Version von Windows 10 und AMDs aktuelle Radeon Software Adrenalin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /