• IT-Karriere:
  • Services:

Hardwareprobleme: LG zieht Smartwatch Urbane 2nd Edition zurück

LG nimmt die LTE-Smartwatch Urbane 2nd Edition aus dem Handel. Der Grund soll ein Hardwarefehler sein. Die Smartwatch mit Android Wear ist in den USA erst rund eine Woche im Handel.

Artikel veröffentlicht am ,
Watch Urbane 2nd Edition
Watch Urbane 2nd Edition (Bild: LG)

Die Smartwatch Urbane 2nd Edition von LG wird vorerst nicht weiter verkauft. Ein Hardwareproblem unbekannter Herkunft soll LG dazu bewegt haben, berichtet Cnet unter Berufung auf den südkoreanischen Hersteller.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München

Die Urbane 2nd Edition verfügt über ein Mobilfunkmodem, so dass mit der Uhr auch ohne Smartphone telefoniert werden kann. Die Uhr arbeitet mit Googles Betriebssystem Android Wear und unterstützt neben GSM und UMTS auch LTE. WLAN und Bluetooth 4.1 sowie ein GPS-Modul sind ebenfalls integriert worden.

  • Watch Urbane 2nd Edition (Bild: LG)
  • Watch Urbane 2nd Edition (Bild: LG)
  • Watch Urbane 2nd Edition (Bild: LG)
  • Watch Urbane 2nd Edition (Bild: LG)
Watch Urbane 2nd Edition (Bild: LG)

Die runde Uhr mit 1,38 Zoll großer Diagonale erreicht eine Auflösung von 480 x 480 Pixeln und misst im Durchmesser 44,5 mm. Die vielen Komponenten benötigen viel Strom, so dass LG einen Akku mit 570 mAh einbaut. Damit soll die Smartwatch, die in einem Edelstahlgehäuse steckt, etwas mehr als einen Tag durchhalten.

Der Fehler soll so groß sein, dass er LG dazu bewog, die Uhr komplett aus dem Handel zu nehmen. Wer die Uhr schon gekauft hat, erhält sein Geld zurück. Ob die Uhr jemals in einer veränderten Fassung verkauft wird, weiß LG noch nicht. Es wäre die erste Android-Wear-Smartwatch gewesen, in der ein LTE-Modem verbaut ist. Zwar hatte LG schon eine LTE-Uhr im Angebot, auf der lief jedoch kein Android Wear.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Peter Brülls 20. Nov 2015

Sollte man meinen, aber selbst darauf würde ich mich nicht verlassen. Benutzer...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /