• IT-Karriere:
  • Services:

Hardware: Ungewöhnliches Mainboard hat 20 USB-Anschlüsse

Das PEB-9783G2AR ist mit Comet-Lake-S-Prozessoren kompatibel. Für die vielen USB-Ports wurden teilweise SATA-3-Verbindungen umfunktioniert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mainboard mit 20 USB-Anschlüssen hat auch zwei Ethernet-Ports.
Das Mainboard mit 20 USB-Anschlüssen hat auch zwei Ethernet-Ports. (Bild: Portwell)

Das US-Unternehmen Portwell hat ein Mainboard vorgestellt, das durch 20 USB-Ports auffällt. Das PEB-9783G2AR wird im eher seltenen FlexATX-Formfaktor gebaut, welcher 229 x 191 mm misst und damit kleiner ist als microATX. Die Chipsätze W480E und Q470E sind jeweils für Comet-Lake-S-CPUs wie den Intel Core i7-10700K oder die aktuelle Xeon-W-Serie geeignet.

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Raum Münster/Osnabrück
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Der Hersteller verspricht, dass die USB-Ports mit voller USB-3.1-Gen1-Geschwindigkeit angesprochen werden können. Das ist allerdings nur möglich, indem sechs der acht SATA-Verbinder für USB umfunktioniert werden. Daher können Kunden nur zwei zusätzliche SATA-3-Laufwerke an das System anbinden. Das Board bietet zudem zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen und drei Klinkenanschlüsse für Audiogeräte. Zwei Displayport-1.4-Buchsen und HDMI 2.0a stehen zur Verfügung, solange der auf dem Board installierte Prozessor auch eine GPU integriert.

Serielle Schnittstellen nachrüstbar

Der Hersteller will das Board mit 20-USB-Anschlüssen vor allem für industrielle Zwecke verkaufen. Entsprechend sind zwei RS232-Header für insgesamt vier serielle Anschlüsse darauf angebracht, die wiederum mit diversen Maschinen und Anlagen kompatibel sind. Die Stromversorgung erfolgt über zwei 12-Volt-DC-Buchsen oder einen Vier-Pin-Verbinder mit 12 Volt.

  • PEB-9783G2AR (Bild: Portwell)
  • PEB-9783G2AR (Bild: Portwell)
  • PEB-9783G2AR (Bild: Portwell)
PEB-9783G2AR (Bild: Portwell)

In die vier DDR4-RAM-Bänke passen bis zu 128 GByte DDR4-Arbeitsspeicher. Sie sind mit DDR4 2400, 2600 und mit ECC- oder Non-ECC-Modulen kompatibel. Außerdem ist Platz für ein M.2-2280-Laufwerk und eine PCIe-x16-Karte.

Die vielen USB-Anschlüsse könnten bei der Steuerung von Maschinen helfen. So ist das Verbinden mehrerer Sensoren und Kameras an die zentrale Steuereinheit möglich, was bei komplexeren autonomen Anlagen, Fahrzeugen und Robotern benötigt wird. Theoretisch ließe sich damit auch ein privates System mit vielen Peripheriegeräten bauen.

Einen Preis für das ungewöhnliche Mainboard nannte der Hersteller nicht. Allerdings können Anfragen direkt auf der englischsprachigen Webseite getätigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 634,90€ (Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)

TrollNo1 24. Sep 2020 / Themenstart

Heißt das nicht "When you go me on the Nerven..."?

Niriel 24. Sep 2020 / Themenstart

Und nicht nur das, ich habe eine externe Platte und ein externes Blu-Ray Laufwerk am...

blbm9 24. Sep 2020 / Themenstart

Na dann kann's ja nicht so wichtig sein.

Til23 23. Sep 2020 / Themenstart

kt

Schattenwerk 23. Sep 2020 / Themenstart

Auch wenn ich es komisch finde, bin ich in der Lage den englischen Begriff SATA-Connector...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
    Shifoo
    Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

    Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
    3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

      •  /