Abo
  • Services:

Hardware-Umfrage: Oculus-Nutzer setzen auf Intel und Nvidia

Wer ein Oculus Rift für VR verwendet, nutzt meist eine Geforce-Grafikkarte und einen Intel-Prozessor. AMDs Radeon-Modelle sind kaum verbreitet, die Ryzen-CPUs tauchen in der Statistik erst gar nicht einzeln auf. Gespielt wird auf etwa 4 m².

Artikel veröffentlicht am ,
Nutzer mit Rift
Nutzer mit Rift (Bild: Oculus)

Oculus hat einen Hardware-Report zum Rift-Headset und einen Hardware-Report zum Samsung GearVR veröffentlicht. Die anonym ausgewerteten Daten erinnern an Valves Steam-Umfrage und sollen Entwicklern helfen, ihre Titel zu optimieren. Der Hardware-Report von Oculus umfasst die vergangen 28 Tage rückwärts ab dem 19. März 2018 und zeigt: Die Spieler verwenden teure Highend-Hardware, die vorrangig von Intel und Nvidia stammt.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg

Rund 89 Prozent nutzen eine CPU von Intel, die meisten davon zudem sehr schnelle Chips wie den Core i7-7700K (Test) oder den Core i7-4790K. Selbst der neue und lange schlecht verfügbare Core i7-8700K (Test) wird bereits von knapp 3 Prozent eingesetzt. Auf AMD-Prozessoren vertrauen hingegen nur etwa 11 Prozent, als einzige CPU taucht der FX-8350 in der Liste auf. Die seit einem Jahr erhältlichen Ryzen-Modelle sind unter Sonstige aufgeführt.

Bei den Grafikkarten ist die Verteilung noch eindeutiger, da Nvidia einen Anteil von über 92 Prozent erzielt. Rund 37 Prozent aller Pixelbeschleuniger sind eine Geforce GTX 1080 oder Geforce GTX 1070, was für Entwickler durchaus als Signal verstanden werden kann, anspruchsvolle Effekte zu integrieren. Selbst die teure Geforce GTX 1080 Ti rechnet bei knapp 10 Prozent der Rift-Nutzer. AMDs Radeon RX 580/480 machen zusammen gerade einmal gut 3 Prozent aus, die beiden teuren Radeon-RX-Vega-Modelle sind nicht einzeln gelistet.

Mit 94 Prozent verwenden fast alle Anwender das gleiche Betriebssystem, nämlich Windows 10 in der 64-Bit-Version. Als Spielfläche sind 3 m² bis 5 m² typisch, wobei gut 2 m² ebenfalls häufig virtuell abgesteckt werden. Leider ist der Statistik nicht zu entnehmen, wie viele Rift-Nutzer die Touch-Steuerung verwenden. Gerade das wäre für Entwickler eine spannende Information, wahrscheinlich möchte Oclulus das aber nicht öffentlich machen.

Im Mobile-Segment wird das GearVR meist mit dem Galaxy S8 und Galaxy S7 kombiniert. In zwei Drittel der Geräte steckt ein Exynos-Chip von Samsung und das andere Drittel ist mit Qualcomm-SoCs von Qualcomm bestückt. 40 Prozent der Nutzer verwenden den GearVR-Controller als Steuerung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

Dwalinn 23. Mär 2018

Als High End Consumer sehe ich eigentlich nur die i7, sprich i7 8700k. Allerdings stimmt...

Dwalinn 22. Mär 2018

17% haben aber auch eine 1050Ti oder eine 1060 (3/6 GB) das ist klar mit der RX 580...

AndreAmpere 21. Mär 2018

Das war nach Lesen der bekannten Zahlen (Quartalsberichte, JPR/Mercury Report, Steam...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /