Abo
  • Services:

Hardware-Hacks: Das Raspberry Pi verbreitet Weisheiten - gegen Geld

Mit einem Münzeinwurf, einem LCD und einem Thermodrucker wird das Raspberry Pi zu einem Wahrsager. Die Weisheiten stammen dabei aus den diversen Fortune-Datenbanken für Linux.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Raspberry Pi gibt Lebensweisheiten gegen Münzen.
Das Raspberry Pi gibt Lebensweisheiten gegen Münzen. (Bild: Nick Johnson)

Der Hacker Nick Johnson hat ein Raspberry Pi in einen Wahrsager verwandelt. Wer eine oder mehrere Münzen einwirft, erhält Tipps, Weisheiten oder unsinnige Sprüchen aus den diversen Linux-Fortune-Datenbanken. Sie werden über einen kleinen Thermodrucker ausgegeben. Ein angeschlossenes LC-Display gibt dem Ratsuchenden Anweisungen und zählt die eingeworfenen Münzen.

 
Video: Advice Machine - das Raspberry gibt Tipps gegen Geld.
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Viele Details zum Aufbau seines wahrsagenden Raspberry Pi verrät Johnson in seinem Blogeintrag nicht. Münzen nimmt der CH-926 der Firma Sintron aus Hongkong entgegen, der für etwa 25 US-Dollar erhältlich ist. Das CH-926 muss laut Johnson auf die Eingabe von bis zu sechs verschiedenen Münzgrößen eingestellt werden. Die dann abgegebenen Impulse werden über die GPIO-Schnittstelle an das Raspberry Pi übermittelt.

Python-Skript sortiert Sprüche

Dort bearbeitet ein einfaches Python-Skript die Abfrage. Johnson hat zahlreiche Fortune-Datenbanken durchforstet und die dort enthaltenen Sprüche nach einer subjektiven Wertigkeit klassifiziert. Je mehr Münzen eingeworfen werden, desto fundierter ist der Spruch, den die Maschine über den Thermodrucker Com-10438 von Sparkfun ausgibt. Der Drucker kostet etwa 50 US-Dollar und wird über die UART-Schnittstelle des Raspberry angesprochen.

Das verbaute LC-Display von Jeelabs mit einem Preis von etwa 17 US-Dollar gibt dem Ratsuchenden Anweisungen, wie die Wahrsagermaschine zu bedienen ist und zählt die eingegeben Münzen. Das LCD wird über die I2C-Schnittstelle gesteuert. Über einen Knopfschalter wird schließlich der ausgewählte Spruch ausgedruckt.

Johnson will seine Maschine in einem Hackerspace aufstellen, wo sie Spenden sammeln soll. Der Hacker Gavin Smith des Sydney Hackspace hatte ihm die Idee für seine Ratschlagmaschine gegeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

Caliban81 01. Okt 2012

Wirklich beindruckende Leistung und das 10 Jahre bevor es Linux überhaupt gegeben hat.

Lord Gamma 29. Sep 2012

Vielleicht möchte man einfach die in dem Projekt enthaltene Klassifizierung und...

Always-Godlike 29. Sep 2012

Kennt ihr Hackaday? http://hackaday.com/category/raspberry-pi-2/


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /