• IT-Karriere:
  • Services:

Hardt Hyperloop: Erste europäische Hyperloop-Röhre in Delft eröffnet

Sie ist zwar nur 30 m lang, aber hat sonst Originalmaße: Das Startup Hardt Hyperloop hat eine Teströhre in Delft eröffnet. Die Niederländer haben sogar eine Weiche für den Hyperloop entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyperloop-Röhre in Delft: abbiegen, ohne zu bremsen
Hyperloop-Röhre in Delft: abbiegen, ohne zu bremsen (Bild: Hardt Hyperloop/Screenshot: Golem.de)

Europa hat einen Hyperloop: Das niederländische Startup Hardt Hyperloop hat in Delft die erste europäische Röhre für das innovative Verkehrsmittel fertiggestellt. Für Hochgeschwindigkeitsfahrten taugt diese jedoch nicht.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, Jena
  2. wenglor sensoric GmbH, Tettnang

In der Röhre wollen die Niederländer alle Komponenten des Transportmittels testen: die Magnetschwebetechnik, den Antrieb, das Vakuum sowie den Hyperloop Lane Switch (HLS). Das ist eine Technik, mit der die Kapseln in der Röhre die Spur wechseln können - vergleichbar einer konventionellen Weiche. Anders als diese kommt das HLS aber ohne bewegliche Teile aus. Die Kapseln sollen in eine abzweigende Röhre abbiegen können, ohne ihre Geschwindigkeit zu reduzieren.

Testfahrten mit hohen Geschwindigkeiten sind in Delft jedoch nicht möglich: Die Röhre hat zwar den originalen Durchmesser. Sie ist aber nur 30 m lang. Bei der Eröffnung hat das Unternehmen aber angekündigt, dass es den Bau eines European Hyperloop Centre vorbereite. Zu dem soll unter anderem eine 3 km lange Strecke gehören. Das Forschungszentrum soll 2021 eröffnet werden.

"Nach zwei Jahren Forschung und harter Arbeit sind wir die Ersten in Europa, die ein funktionsfähiges Hyperloop-System fertiggestellt haben", sagt Mars Geuze, Leiter eines operativen Geschäftsbereichs bei Hardt Hyperloop. "Außerdem haben wir einen Spurwechselmechanismus entwickelt, der es uns ermöglicht, in naher Zukunft ein Hyperloop-Netzwerk aufzubauen."

Das Startup will ein 10.000 km langes Streckennetz in Europa errichten. Darin sollen Reisende mit einer Geschwindigkeit von 1.000 km/h unterwegs sein. Eine Fahrt von Amsterdam nach Paris etwa würde nur eine halbe Stunde dauern. Damit wäre der Hyperloop eine ernstzunehmende Konkurrenz zum Flugzeug.

Hardt Hyperloop ist nicht das einzige derartige Projekt in Europa: In Toulouse in Südfrankreich baut das Unternehmen Hyperloop TT ein Forschungszentrum mit einer 320 m langen Teströhre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40.000: Mechanicus für 12,99€, Project Highrise für 6,99€, Filament für 9...
  2. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...
  3. 15,49€

Kay_Ahnung 04. Jul 2019

Du musst ja nur einmal evakuieren und dann evtl. schleusen verwenden. Im übrigen ist...


Folgen Sie uns
       


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Streaming: Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks
    Streaming
    Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks

    Amazon erweitert das Sortiment der Fire TV Sticks. Der Einstieg in die Streaming-Welt wird noch mal preisgünstiger.

    1. Streaming Neuer Fire TV Stick soll veränderte Fernbedienung erhalten

    Thinkpad T14s (AMD) im Test: Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen
    Thinkpad T14s (AMD) im Test
    Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen

    Sechs Kerne und die beste Tastatur: Durch AMDs Renoir gehört das Thinkpad T14s zu Lenovos besten Geräten - trotz verlötetem RAM.
    Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

    1. Ubuntu Lenovo baut sein Linux-Angebot massiv aus
    2. Yoga (Slim) 9i Tiger-Lake-Notebooks mit hellem 4K-Display
    3. Smart Clock Essential Smartes Display mit Google Assistant hat ein Nachtlicht

      •  /