Hard- und Softwarebefragung: AMD steigert CPU-Anteil auf Steam stetig

Ryzen zeigt Wirkung: AMD-CPUs werden auch bei der Spielerschaft immer beliebter. Auf Steam konnte AMD zehn Prozent hinzugewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,
CPUs wie der Ryzen 7 5800X sind derzeit beliebt.
CPUs wie der Ryzen 7 5800X sind derzeit beliebt. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Wenn es um Desktop-Hardware und dessen Adaption in der Wirklichkeit geht, sind Statistiken der Spieleplattform Steam ein guter Anhaltspunkt. Im Mai 2021 hatte Valve erneut eine Umfrage gestartet. Das Ergebnis zeigt: AMD kann sich einen signifikanten Marktanteil im Bereich der Prozessoren ergattern. Bei Grafikkarten bleibt allerdings Nvidia konstant.

Stellenmarkt
  1. Solution Expert (m/w/d) IT & Digitalization
    Wienerberger Deutschland Service GmbH, Hannover
  2. IT-Koordinator (m/w/d)
    Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Detailsuche

Durch aktuelle Ryzen-CPUs mit Zen-3-Kernen und dem leistungstechnischen Gegenspieler Rocket Lake ist der Anteil an AMD-CPUs bei der Steam-Community auf 30 Prozent gestiegen. Intel hält 70 Prozent und damit noch immer eine sehr große Mehrheit. Allerdings zeichnet sich ein lineares Wachstum bei AMD-CPUs ab, das mindestens seit September 2019 anhält. In diesem Aufzeichnungszeitraum konnte AMD insgesamt zehn Prozent Marktanteil erhalten.

AMD bei Grafikkarten konstant

Bei Grafikkarten und GPUs sieht es anders aus. Hier kann Nvidia einen konstanten Marktanteil von 75,6 Prozent für sich beanspruchen, während AMD 16,18 Prozent der Grafikkarten stellt. Auch Intel hat einen nicht zu ignorierenden Anteil von acht Prozent vorzuweisen. Interessant ist, dass die Releases neuer Grafikkarten, bis auf temporäre Ausschläge, kaum eine sichtbare Auswirkung auf die Statistik haben.

Das beliebteste Gaming-Setup verwendet noch immer eine Geforce GTX 1060 und 16 GByte RAM. Auch sind Full-HD-Monitore bei einer großen Mehrheit - 67 Prozent - der Spielerschaft Standard. Bei mehreren Monitoren wird zu 71 Prozent einfach ein zweites Full-HD-Display dazugekauft. Das durchschnittliche System hat 100 bis 250 GByte Massenspeicher frei und verwendet mehr als 1 TByte Kapazität insgesamt.

AMD-Prozessoren
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das beliebteste VR-Headset ist das Oculus Quest 2. Das meistgenutzte Betriebssystem ist weiterhin Windows 10 64 Bit. Allerdings scheinen noch immer knapp acht Prozent der Befragten auf ein älteres Windows zu setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Dwalinn 08. Jun 2021 / Themenstart

Nicht wenn du den PC nur zum zocken nutzen willst. Okay zurzeit bringen 400¤ in einem CPU...

Bananularphone 08. Jun 2021 / Themenstart

Genau genommen sind es natürlich 10 Prozentpunkte. Von 20% auf 30% Marktanteil in nicht...

Ach 07. Jun 2021 / Themenstart

Von Haswell(6Core-I75820K) auf Ryzen5000 rockt ganz erheblich, das kann ich aus meiner...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /