Hard- und Softwarebefragung: AMD steigert CPU-Anteil auf Steam stetig

Ryzen zeigt Wirkung: AMD-CPUs werden auch bei der Spielerschaft immer beliebter. Auf Steam konnte AMD zehn Prozent hinzugewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,
CPUs wie der Ryzen 7 5800X sind derzeit beliebt.
CPUs wie der Ryzen 7 5800X sind derzeit beliebt. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Wenn es um Desktop-Hardware und dessen Adaption in der Wirklichkeit geht, sind Statistiken der Spieleplattform Steam ein guter Anhaltspunkt. Im Mai 2021 hatte Valve erneut eine Umfrage gestartet. Das Ergebnis zeigt: AMD kann sich einen signifikanten Marktanteil im Bereich der Prozessoren ergattern. Bei Grafikkarten bleibt allerdings Nvidia konstant.

Durch aktuelle Ryzen-CPUs mit Zen-3-Kernen und dem leistungstechnischen Gegenspieler Rocket Lake ist der Anteil an AMD-CPUs bei der Steam-Community auf 30 Prozent gestiegen. Intel hält 70 Prozent und damit noch immer eine sehr große Mehrheit. Allerdings zeichnet sich ein lineares Wachstum bei AMD-CPUs ab, das mindestens seit September 2019 anhält. In diesem Aufzeichnungszeitraum konnte AMD insgesamt zehn Prozent Marktanteil erhalten.

AMD bei Grafikkarten konstant

Bei Grafikkarten und GPUs sieht es anders aus. Hier kann Nvidia einen konstanten Marktanteil von 75,6 Prozent für sich beanspruchen, während AMD 16,18 Prozent der Grafikkarten stellt. Auch Intel hat einen nicht zu ignorierenden Anteil von acht Prozent vorzuweisen. Interessant ist, dass die Releases neuer Grafikkarten, bis auf temporäre Ausschläge, kaum eine sichtbare Auswirkung auf die Statistik haben.

Das beliebteste Gaming-Setup verwendet noch immer eine Geforce GTX 1060 und 16 GByte RAM. Auch sind Full-HD-Monitore bei einer großen Mehrheit - 67 Prozent - der Spielerschaft Standard. Bei mehreren Monitoren wird zu 71 Prozent einfach ein zweites Full-HD-Display dazugekauft. Das durchschnittliche System hat 100 bis 250 GByte Massenspeicher frei und verwendet mehr als 1 TByte Kapazität insgesamt.

Das beliebteste VR-Headset ist das Oculus Quest 2. Das meistgenutzte Betriebssystem ist weiterhin Windows 10 64 Bit. Allerdings scheinen noch immer knapp acht Prozent der Befragten auf ein älteres Windows zu setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 08. Jun 2021

Nicht wenn du den PC nur zum zocken nutzen willst. Okay zurzeit bringen 400¤ in einem CPU...

Bananularphone 08. Jun 2021

Genau genommen sind es natürlich 10 Prozentpunkte. Von 20% auf 30% Marktanteil in nicht...

Ach 07. Jun 2021

Von Haswell(6Core-I75820K) auf Ryzen5000 rockt ganz erheblich, das kann ich aus meiner...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
27, 32 und 34 Zoll
Warum OLED-Monitore (noch) nichts fürs Büro sind

Hersteller bringen ihre OLED-Panels in immer besseren Displaygrößen heraus. Damit sie sich im Büro etablieren, muss aber noch viel passieren.
Eine Analyse von Oliver Nickel

27, 32 und 34 Zoll: Warum OLED-Monitore (noch) nichts fürs Büro sind
Artikel
  1. Börsenkurs fällt: Googles Chatbot Bard patzt in der ersten Präsentation
    Börsenkurs fällt
    Googles Chatbot Bard patzt in der ersten Präsentation

    Googles Chatbot Bard ist in einem Werbevideo angeteasert worden - und hat falsche Antworten geliefert. Der Aktienkurs von Alphabet fiel.

  2. Magdeburg: Intel will 10 Milliarden Euro staatliche Förderung
    Magdeburg
    Intel will 10 Milliarden Euro staatliche Förderung

    Intel will die gestiegenen Energiepreise durch noch höhere Förderung ausgleichen. Aber es geht auch um die Einführung neuester Fertigungsverfahren wie Intel 18A.

  3. Start in Europa: Netflix-Zusatzgebühr für Konten-Sharing kostet 5,99 Euro
    Start in Europa
    Netflix-Zusatzgebühr für Konten-Sharing kostet 5,99 Euro

    Netflix weitet die Aktivitäten gegen Konten-Sharing aus. Erstmals wird in Europa eine Zusatzgebühr dafür erhoben - vorerst noch nicht in Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Finale der PCGH Cyber Week • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€ • Neue Tiefstpreise DDR4/DDR5 • Lenovo 27" WQHD 165 Hz 299,99€ • Philips OLED TV 55" 120 Hz Ambilight -39% • Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5-komp.) 189,99€ • Roccat Vulcan 121 Aimo 139,99€ • Asus RX 7900 XT 939,90€ [Werbung]
    •  /