• IT-Karriere:
  • Services:

Hannspad SN1AT74: Neues 10-Zoll-Tablet mit Kitkat für 170 Euro

Das neue Android-Tablet von Hannspree kommt mit einem 10-Zoll-Display, einem Quad-Core-Prozessor, aktueller Android-Version und sperrigem Namen. Für 170 Euro erwartet den Käufer Hardware der Mittelklasse.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Hannspad SN1AT74
Das neue Hannspad SN1AT74 (Bild: Hannspree)

Der taiwanische Hersteller Hannspree hat ein neues günstiges Android-Tablet vorgestellt: Das Hannspad SN1AT74 bietet dem Nutzer hauptsächlich Hardware im Mittelklassebereich, dafür ist der Preis mit 170 Euro recht niedrig.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  2. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp

Das 10,1 Zoll große IPS-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was eine niedrige Pixeldichte von 150 ppi ergibt - hier müssen Käufer aufgrund des Preises Abstriche machen. Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor von Actions Semiconductor mit Cortex-A9-Kernen und einer Taktrate von 1,3 GHz (ATM7029B).

  • Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)
  • Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)
  • Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)
  • Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)
  • Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)
  • Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)
Das neue Hannspad SN1AT74 von Hannspree (Bild: Hannspree)

2-Megapixel-Kamera und HDMI-Ausgang

Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut. WLAN beherrscht das Tablet nach 802.11b/g/n auf der Frequenz 2,4 GHz, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Auf der Rückseite ist eine 2-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera für Videotelefonie hat 0,3 Megapixel. Über einen eingebauten Mini-HDMI-Ausgang können Bildschirminhalte auf einem externen Monitor angezeigt werden.

Das neue Hannspad wird mit Android in der Version 4.4 ausgeliefert, die genaue Unterversion nennt der Hersteller nicht. Der eingebaute Akku hat eine Nennladung von 6.000 mAh, Informationen zur Laufzeit gibt Hannspree nicht an. Das Tablet ist 263,2 x 179,9 x 9,8 mm groß und wiegt 620 Gramm.

In drei Farben für 170 Euro erhältlich

Das Hannspad SN1AT74 soll ab sofort für 170 Euro in den Farben Schwarz, Weiß und Rot im Handel erhältlich sein. Im Onlinehandel ist das Tablet bereits bei zahlreichen Händlern aufgeführt, aber noch nicht lieferbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Volvoracing 25. Jul 2014

Die Cores sind "wahrscheinlich" kein A9, eher ein A5. http://www.linleygroup.com...

TTX 25. Jul 2014

Jau mega der Unterschied zu..hm zb, den N7 2013 oder Galaxy Tab S...das hat auch dünne...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

    •  /