Hangover: Wine-Entwickler wollen x86-Apps auf ARM ausführen

Mit dem Hangover-Projekt unternehmen zwei Wine-Entwickler den Versuch, x86-Binäranwendungen für Windows auch auf der 64-Bit ARM-Architektur unter Linux auszuführen. Nun steht eine erste Alpha-Version dafür bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwei Wine-Entwickler verfolgen mit Hangover eine interessante Idee.
Zwei Wine-Entwickler verfolgen mit Hangover eine interessante Idee. (Bild: Christophe La, flickr.com)

Mit Geräten wie etwa Nvidias Shield TV oder Ähnlichem steht seit einigen Jahren leistungsfähigen ARM-Hardware bereit, die zum Spielen geeignet ist und auf der neben Android auch übliche Linux-Distributionen laufen. Zwei Entwickler des Wine-Projektes, das es unter anderem ermöglicht, Windows-Spiele auf Linux auszuführen, arbeiten nun an der Idee, die für die x86-Architektur erstellten Windows-Spiele auch auf der 64-Bit ARM-Architektur (ARM64) unter Linux auszuführen.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Fachbereichsleiter Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Expert-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
Detailsuche

Das dazugehörige Projekt mit dem Namen Hangover ist in der Version 0.4 erschienen und die Entwickler bezeichnen ihre Software damit erstmals als Alpha-Qualität, was erste einfache Tests der Technik ermöglichen sollte. Noch sei der Code von Hangover aber sehr experimentell und werde die meisten Anwendungen wohl schlicht nicht ausführen können, wie es in der Ankündigung heißt.

Die Grundlagen der Idee seien aber bereits umgesetzt. So laufen einige x86-Windows-Anwendungen wie gewünscht auf ARM64 unter Linux. Ebenso gebe es eine minimale Unterstützung für das Android-Betriebssystem. Dank der Arbeiten in Wine selbst können auch Anwendungen mit Direct3D genutzt werden. Letzteres gilt aber noch nicht für Android, da Wine die Grafikschnittstelle OpenGL ES noch nicht vollständig unterstützt.

Getestet worden ist Hangover mit einigen vergleichsweise einfachen Anwendungen, wie etwa dem über 20 Jahre alten Spiel Anno 1602 oder auch dem Editor Notepad++. Das größte Problem für die Entwickler von Hangover ist derzeit wohl noch die Leistung des Systems. Diese hängt maßgeblich von dem freien Werkzeug Qemu ab, das zur Übersetzung der Binäranweisungen genutzt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /