• IT-Karriere:
  • Services:

Hangouts On Air: Mit Google+ zur eigenen Liveübertragung auf Youtube

Mit Google+ Hangouts On Air können Videochats mit Fans und Freunden nun auch an ein großes Publikum übertragen werden. Das beinhaltet auch eine Liveübertragung und Archivierung auf Youtube.

Artikel veröffentlicht am ,
Google+ - Hangouts gehen On Air
Google+ - Hangouts gehen On Air (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google-Plus-Videochats, die sogenannten Hangouts, lassen sich nun auch nutzen, um mit der Webcam auf einen Schlag Hunderte oder Tausende von Menschen zu erreichen. Wird die Option Hangouts On Air aktiviert, ist das Hangout nicht mehr nur eine private Konversation zwischen Fans und Freunden, sondern eine öffentliche Übertragung sowohl über Google+ als auch über die eigene Webseite und insbesondere auch den eigenen Youtube-Kanal. Während der Übertragung kann eingesehen werden, wie viele Menschen gerade live zusehen.

Stellenmarkt
  1. Libri, Hamburg
  2. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Praktisch: Das Video wird automatisch von Youtube archiviert und kann so auch Interessierten zur Verfügung gestellt werden, die die Liveübertragung verpasst haben. Das erspart spezielle Software zum Mitschneiden des eigenen Hangouts - und verhilft Youtube zu neuen Inhalten. Bei Google+ ersetzt das aufgezeichnete Video dann automatisch den ursprünglichen Beitrag mit der Hangout-On-Air-Einladung, um den Zugriff zu erleichtern.

Google will Hangouts On Air Stück für Stück für Nutzer seines sozialen Netzwerks freischalten. Der "Start von Millionen von Live-Sendern" sei recht aufwendig. Prominente Unterstützung für Hangouts On Air hat Google bereits und nennt einige Beispiele in seinem offiziellen Blog.

Nachtrag vom 8. Mai 2012, 12:23 Uhr

Deutschland gehört laut Google nicht zu den 40 Ländern, in denen Hangouts On Air nun eingeführt wird. Es werde aber daran gearbeitet, die Funktion auch in Deutschland zu unterstützen, so ein Sprecher auf Nachfrage von Golem.de. Ein Problem könnte dabei das noch nicht auf das Internetzeitalter angepasste deutsche Rundfunkrecht sein; es sieht eine Zulassungspflicht für Angebote vor, die "linear und für einen zeitgleichen Empfang bestimmt sind" und mehr als 500 Zuschauer erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  2. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  3. 749€ (Bestpreis!)
  4. 58,48€ (PC), 77,97€ (PS4, Xbox One)

Lambda 08. Mai 2012

Da hat jemand den Gag nicht verstanden.

Lord Gamma 08. Mai 2012

Was ist mit blogTV und ähnlichen Seiten im Bezug auf Rundfunkgenehmigung? http://www...

evilchen 08. Mai 2012

Liebe Piraten, steht die Novelierung schon in eurem Parteiprogramm?


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /