Mattes Display trotz Touchscreen und mutiger Versuch

Erfreulich ist der Umstand, dass Wacom sich für ein mattes Display entschieden hat. Es ist offenbar nur eine Frage des Willens und nicht der Möglichkeit. Mehrere Hersteller verbreiten als Fakt, dass ein guter Touchscreen mit einem präzisen Digitizer nicht auf einem matten Display funktioniert. Wacom beweist das Gegenteil.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Smart Data Services
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Backend Entwickler (m/w/d)
    monari GmbH, Gronau
Detailsuche

Der Akku ist fest integriert, kann aber bei Wacom getauscht werden. Er ist nicht etwa verklebt, und der Austausch soll auch nicht aufwendig sein. Wie viel ein Akkutausch kosten wird, konnte Wacom noch nicht sagen. Das Gerät selbst wird es ab 1.900 Euro bei Wacom zu kaufen geben.

Fazit

Insgesamt gefällt uns Wacoms mutiger Versuch, ein Windows-Tablet auf den Markt zu bringen. Das Cintiq Companion sollte allerdings nicht als einfaches Tablet abgetan werden, das Gerät folgt einem ganz anderen Ansatz. Es ist für Zeichner gedacht, die ihre Zeichenhardware auch mal komplett mitnehmen wollen. Der Preis dafür ist jedoch hoch: Für den Einstieg verlangt Wacom 1.900 Euro.

Wer einen Blick auf das Cintiq Companion werfen will, wird es schwer haben. Wacom probiert für sich selbst eine neue Produktkategorie aus, die der Hersteller von Grafiktablets bisher nicht angeboten hat. Vermarktet wird das Produkt also vorsichtig über den Wacom-Onlineshop. Es gibt derzeit keine Pläne, das zu ändern. Im Shop gibt es eine 40-Tage-Geld-zurück-Garantie, die einen Rückversand bei Nichtgefallen ermöglicht. Wacom plant aber, auf diversen Veranstaltungen und mit Partnern das Gerät zu demonstrieren.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer gerade in Berlin ist, kann den Wacom-Stand auf der Internationalen Funkausstellung 2013 besuchen. Dort sollte das Gerät ausgestellt sein. Wacom befindet sich in Halle 17, Stand 115.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Präziser Digitizer auf Full-HD-Display
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Unbound: Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti
    Unbound
    Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti

    Veröffentlichung im Dezember 2022 nur für PC und die neuen Konsolen: Electronic Arts hat ein sehr buntes Need for Speed vorgestellt.

  2. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

  3. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
    Google
    Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

    Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /