Abo
  • Services:
Anzeige
Das Tablet Child One von Archos
Das Tablet Child One von Archos (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Hands on: Das Child-One-Tablet für Kinder

Das Tablet Child One von Archos
Das Tablet Child One von Archos (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Archos hat einen Prototyp seines speziell für Kinder konzipierten Tablets vorgestellt. Das Child One ist mit ausgewählten Anwendungen bestückt und wird Inhaltssperren ermöglichen.

Das Tablet names Child One von Archos ist speziell für Kinder konzipiert. Es ist mit seiner Plastikhülle und seinem 7-Zoll-Display besonders leicht und soll zudem robust sein. Optional gibt es dazu eine Gummihülle, die dem Tablet zusätzlichen Schutz bietet. Das matte Display ist augenschonend, Spiegelungen durch das grelle Scheinwerferlicht des Messestands waren nicht zu erkennen. Als Betriebssystem ist Androids Ice Cream Sandwich 4.0.3 installiert.

Anzeige

Zusätzlich zu den vorinstallierten Applikationen, die hauptsächlich aus Lernsoftware und kindgerechten Spielen bestehen, gibt es in dem Archos-eigenen Appslib-Store einen speziellen Bereich, der weitere ausgewählte Anwendungen für Kinder anbieten soll. Inhalte sollen durch Eltern kontrolliert werden können, etwa durch Sperrlisten im Browser. Das Tablet sei weniger für die Schule als für den Gebrauch zu Hause gedacht, sagte eine Archos-Sprecherin. Archos kooperiere zwar auch mit Schulen, dort würden aber andere, größere Tablets eingesetzt.

Das Tablet verbindet sich über WLAN mit dem Internet, eine Version mit dem Archos-eigenen Einschub für sein HSPA-Modul wird es nicht geben. Das Display hat laut Archos eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Anschlüsse gibt es für Kopfhörer sowie ein Micro-USB-Kabel. Außerdem hat das Tablet eine Vorderkamera für die Videotelefonie.

In dem Prototyp ist ein nicht näher benannter 1-GHz-Prossesor verbaut. Als Arbeitsspeicher stand 1 GByte zur Verfügung. Der Prototyp reagierte auf Eingaben noch recht träge. Das werde sich bis zur finalen Version noch ändern, so die Archos-Sprecherin.

Der Prototyp sei eiligst zur Cebit zusammengestellt worden und die Hardwarespezifikationen noch nicht endgültig. Bis zum Erscheinungstermin im April 2012 könnten sich die Angaben sowohl zum Prozessor als auch zum Speicher noch ändern, beim Formfaktor von 7 Zoll soll es allerdings bleiben. Das Child One wird 99 Euro kosten.

Nachtrag vom 7. März 2012, 14 Uhr

Der Artikel wurde um ein Hands-on-Video von der Cebit erweitert.


eye home zur Startseite
Mac Jack 07. Mär 2012

Haben die noch immer den gleichen grottigen "Kundendienst"? Habe mir damals von denen ein...

WolfgangS 07. Mär 2012

Oops was vergessen, die Arnova von Archos leigen mit kapazitativen Multitouch um 130¤ in 7"

Mac Jack 07. Mär 2012

"Killerspiele" in der Realität, das wird die CDU bald unterbinden, keine Sorge

Anonymer Nutzer 07. Mär 2012

SEHR SCHÖN - danke!

Himmerlarschund... 07. Mär 2012

Och, sicherlich so einige. Aber die haben keine Kinder. Den Grund dafür darf ich hier...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139€
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  2. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  3. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  4. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  5. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  6. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  7. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  8. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  9. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  10. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    Faksimile | 18:55

  2. Re: Wenn es nicht 10 Jahre alte Trecker geben...

    Lasse Bierstrom | 18:54

  3. Einfach nur super genial :D

    CaseyJones | 18:52

  4. Re: Präzedenzfall überfällig

    DAUVersteher | 18:52

  5. Re: Akkus des E-Golfs und Motorleistung eines Teslas

    Azzuro | 18:47


  1. 17:40

  2. 17:02

  3. 16:35

  4. 15:53

  5. 15:00

  6. 14:31

  7. 14:16

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel