Abo
  • Services:

Hands On: Bluestacks-Beta startet Android-Apps unter Windows

Mit dem Bluestacks App Player lassen sich Android-Anwendungen unter Windows installieren und nutzen. In Bluestacks läuft Android 2.3.4 auf einem virtuellen ARM-Prozessor. Jetzt ist eine erste Beta erschienen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Bluestacks App Player funktioniert nun auch mit XP und Vista.
Der Bluestacks App Player funktioniert nun auch mit XP und Vista. (Bild: Bluestacks)

Mit einer ersten Beta seines App Players ermöglicht Bluestacks die Verwendung von Android-Applikationen unter Windows. Neben bereits installierten Apps lassen sich auch Anwendungen aus Amazons Appstore, 1Mobile oder Getjar installieren. Alternativ kann der Anwender Anwendungen über Bluestacks Cloud Connect mit seinem Android-Smartphone synchronisieren. Auch die Übertragung von SMS-Nachrichten vom Smartphone auf Windows soll möglich sein, was uns in der Betaversion allerdings noch nicht gelungen ist.

Stellenmarkt
  1. Primus GmbH, Konstanz
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Für die Synchronisierung muss sich der Anwender mit der Telefonnummer seines mobilen Geräts anmelden und dort die App Cloud Connect aus Googles Play Store herunterladen. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer eine PIN, die er in Cloud Connect eingibt. Danach erscheint eine Liste aller Anwendungen, die einzeln oder komplett markiert und zur Synchronisierung freigegeben werden kann. Nach und nach erscheinen dann im Android-Emulator die Anwendungen. Auch Googles Play Store wird dabei in Bluestacks App Player übertragen, der aber dort nicht funktioniert. Die Verbindung zu Windows und darüber ins Internet erfolgt über eine emulierte Ethernet-Verbindung.

Maus statt Finger

Angry Birds präsentierte sich hingegen in voller Auflösung, der Start dauerte allerdings. Die Betaversion des Bluestaks App Players kann Android-Anwendungen wahlweise im Fenster oder im Vollbildmodus betreiben. Gesteuert wird das Federvieh unter Windows mit der Maus, das Hinein- und Hinauszoomen erfolgt über die Tasten Strg-+ und Strg--. In anderen Anwendungen funktionierte das Scrollrad der Maus, um den Bildschirminhalt nach oben oder nach unten zu verschieben.

Android-Anwendungen starten in der Größe, für die sie ursprünglich konzipiert wurden. Alternativ lässt sich die Auflösung einzelner Anwendungen auswählen, etwa mit der Option Tablet, mit der Apps dann beispielsweise in voller Bildschirmgröße starten. Die Wetter-App suchte allerdings vergebens nach einem GPS-Empfänger.

Desktop-Integration

Bluestacks klinkt sich mit einer Menüleiste in den Windows-Desktop ein, der am oberen Rand liegt. Dort finden sich Einträge für Applikationen, Shortcuts zu Appstores und zu dem Synchronisierungswerkzeug. Mit einem Klick auf einen Link startet der Emulator samt Anwendung.

Fazit

Noch tauchen in der Beta einige Fehler auf, etwa asiatische Schriftzeichen auf der virtuellen Tastatur. Eingaben über die angeschlossene Tastatur erschienen regelmäßig doppelt. Einmal stürzte der Emulator ab, ließ sich danach aber sofort wieder neu starten. Außerdem ist der Speicherplatz in dem Emulator auf etwa 4 GByte begrenzt. Die Idee hingegen, kostenlose Android-Apps auch unter Windows zu nutzen, ist pfiffig.

Der Bluestacks App Player (Beta) für Windows XP, Vista und 7 kann kostenlos bei vorheriger Registrierung heruntergeladen und genutzt werden. Weiterhin in Vorbereitung ist der Bluestacks App Player Pro - eine kostenlose Version mit einigen sonst kostenpflichtigen Android-Apps, darunter Angry Birds und Fruit Ninja. Bisher steht noch nicht fest, wann die fertige Version des Bluestacks App Players für die Windows-Plattform erscheinen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 128,15€ + Versand
  2. bei Alternate.de
  3. bei dell.com
  4. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /