Abo
  • Services:
Anzeige
Auch das Padfone 2 ist eine Kombination aus Mobiltelefon und Tablet mit einem kräftigen Smartphone.
Auch das Padfone 2 ist eine Kombination aus Mobiltelefon und Tablet mit einem kräftigen Smartphone. (Bild: Asus)

Hands on: Asus Padfone 2 ist schneller, leichter, aber ohne Tastatur

Auch das Padfone 2 ist eine Kombination aus Mobiltelefon und Tablet mit einem kräftigen Smartphone.
Auch das Padfone 2 ist eine Kombination aus Mobiltelefon und Tablet mit einem kräftigen Smartphone. (Bild: Asus)

Asus hat sein Smartphone Padfone 2 samt der Tablet-Docking-Station vorgestellt. Mit kräftigerem Prozessor, größerem Display und einer besseren Kamera will Asus mit aktuellen Smartphones anderer Hersteller gleichziehen. Unser Hands on verschafft einen ersten Eindruck.

Das Padfone 2 hat Asus mit deutlich kräftigerer Hardware ausgestattet als das erste Padfone. Das Display ist mit 4,7 Zoll größer als das 4,3-Zoll-Display des Vorgängers. Der Prozessor hat statt zwei nun vier Kerne, die mit 1,5 GHz getaktet sind. Unser Hands on zeigt: Die Optimierungen zeigen ihre Wirkung, das Smartphone mit integriertem Tablet läuft deutlich flüssiger als sein Vorgänger - und ist auch deutlich leichter. Auf eine zusätzliche Tastatur als Docking-Station verzichtet Asus aber bislang.

Anzeige

Breiter, dünner, schwerer

Mit dem größeren Display des Herstellers Sharp haben sich auch die Maße des Smartphones geändert, es ist mit 138 mm zehn Millimeter länger und mit 69 mm drei Millimeter breiter als sein Vorgänger. Mit 9 mm ist das Padfone 2 um etwas mehr als vier Millimeter dünner als das erste Padfone mit 13,5 mm. Das Smartphone ist aber etwas schwerer geworden, es wiegt mit 135 g etwa fünf Gramm mehr als das erste Padfone.

  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
  • Padfone 2 mit Padfone Station (Quelle: Asus)
Padfone 2 (Quelle: Asus)

Am äußeren Design hat sich nicht viel geändert. Der Unibody-Aluminiumrahmen wird zum Ende hin schmaler, die Rückseite ist weiterhin leicht geriffelt. Sie lässt sich nicht entfernen und daher auch der Lithium-Polymer-Akku nicht ohne weiteres auswechseln. Dessen Nennladung will Asus von 1.520 mAh auf 2.140 mAh erhöht haben und verspricht eine Gesprächsdauer von 16 Stunden im UMTS-Betrieb. Surfen mit aktiviertem WLAN soll bis zu 13 Stunden möglich sein. Die Laufzeit bei der Videowiedergabe gibt Asus mit 9 Stunden an.

Das IPS-Display mit 4,7 Zoll ist unter kratzresistentem Gorilla-Glas von Corning verborgen. Es wirkt heller als das seines Vorgängers - auch unter Scheinwerferlicht. Bei direktem Sonnenlicht konnten wir das Display nicht testen. Das Display des ersten Padfones war für den Einsatz draußen noch zu dunkel. Die Auflösung des Displays des Padfone 2 hat 1.280 x 720 Bildpunkte, beim ersten Padfone waren es noch 960 x 540 Bildpunkte. Die GPU ist ein Adreno 320.

Vier Krait-Kerne von Qualcomm 

eye home zur Startseite
GABR13L 23. Okt 2012

ein echtes must-have...

Flasher 18. Okt 2012

Es ist mir schnurzpiepegal was du mit was vergleichst und welche Schlussfolgerungen du...

Daxter666 18. Okt 2012

Also die Idee des Padphone gefällt mir richtig gut. Man hat ein Gerät, das man nach...

mfgchen 17. Okt 2012

Der Original-Stift hat Bluetooth - damit kann man auch telefonieren, wenn das Handy im...

BLi8819 17. Okt 2012

Kauf ein ein Stift und schreib es drauf. Dann spring drei mal in Kreis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  2. TUI AG, Hannover
  3. Ratbacher GmbH, Raum Köln
  4. Versicherungskammer Bayern, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  2. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  3. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  4. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  5. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  6. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  7. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  8. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  9. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  10. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Fein, es geht vorwärts

    knoxxi | 17:13

  2. Re: Warp-Korridor

    RedRanger | 17:12

  3. 2020!?

    Der schwarze... | 17:11

  4. Re: Interessant zu wissen wäre

    mahennemaha | 17:07

  5. Re: Wozu?

    My1 | 17:06


  1. 16:55

  2. 16:46

  3. 16:06

  4. 16:00

  5. 14:21

  6. 13:56

  7. 12:54

  8. 12:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel