• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Auf dem Padfone 2 läuft noch Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Später soll es ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean geben. Ob die aktuelle Version von Android bereits zum Marktstart in Deutschland auf dem Padfone 2 erhältlich sein wird, ist noch nicht klar, denn beide Termine gibt Asus bislang mit "bis Ende des Jahres" 2012 an.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt

Preise hat Asus bereits verraten: Das Padfone 2 mit 32 GByte Speicher soll 800 Euro kosten. Für die Version mit 64 GByte Speicher müssen 900 Euro bezahlt werden. Ohne Tablet ist das Smartphone nicht erhältlich, dafür aber in zwei Farben: Schwarz und Weiß.

Fazit

Die Hardware des neuen Padfones ist gut: Mit dem LTE-Modul, dem 4,7-Zoll-Display, dem Quadcore-Prozessor und der 13-Megapixel-Kamera ist das neue Smartphone vergleichbar mit den aktuellen Top-Smartphones, etwa Samsungs Galaxy S3, Apples iPhone 5 oder HTCs One X Plus.

Sowohl das Padfone 2 als auch die Padfone Station wirken hochwertig und gut verarbeitet. Vor allem sind im Vergleich zum Vorgänger augenscheinlich ein paar Macken verschwunden, etwa das zu dunkle Display, die Ruckler bei der Bedienung und das Flackern beim Wechsel zwischen Smartphone- und Tablet-Display.

Auch das Einschieben des Smartphones in das Tabletgehäuse ist wegen des geringeren Widerstands deutlich leichter und aufgrund der fehlenden Klappe einfacher geworden.

Mit dem Padfone 2 will Asus den Fokus auf mehr Mobilität setzen. Daher kommt wohl auch der Verzicht auf eine Docking-Tastatur. Den Verlust des zusätzlichen Akkus der Docking-Tastatur will Asus mit kräftigeren Akkus im Smartphone kompensieren. Der Akku in der Tablet-Station ist hingegen kleiner als beim Vorgänger.

Zu bedenken ist aber, dass das Tablet nur mit eingestecktem Smartphone funktioniert. Mit der Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln ist das 10-Zoll-Tablet auch unterdimensioniert, denn das 7-Zoll-Tablet Nexus 7 vom gleichen Hersteller hat die gleiche Auflösung und ein schärferes Bild. Ob Anwender den hohen Preis für das Padfone 2 bezahlen werden, ist zwar fraglich, zusammengenommen kosten gleichwertige Tablets und Smartphones aber deutlich mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Leichteres Tabletgehäuse
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  2. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)
  3. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)
  4. (u. a. Akku-Heckenschere für 99,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...

GABR13L 23. Okt 2012

ein echtes must-have...

Flasher 18. Okt 2012

Es ist mir schnurzpiepegal was du mit was vergleichst und welche Schlussfolgerungen du...

Daxter666 18. Okt 2012

Also die Idee des Padphone gefällt mir richtig gut. Man hat ein Gerät, das man nach...

mfgchen 17. Okt 2012

Der Original-Stift hat Bluetooth - damit kann man auch telefonieren, wenn das Handy im...

BLi8819 17. Okt 2012

Kauf ein ein Stift und schreib es drauf. Dann spring drei mal in Kreis.


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /