Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Auf dem Padfone 2 läuft noch Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Später soll es ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean geben. Ob die aktuelle Version von Android bereits zum Marktstart in Deutschland auf dem Padfone 2 erhältlich sein wird, ist noch nicht klar, denn beide Termine gibt Asus bislang mit "bis Ende des Jahres" 2012 an.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen

Preise hat Asus bereits verraten: Das Padfone 2 mit 32 GByte Speicher soll 800 Euro kosten. Für die Version mit 64 GByte Speicher müssen 900 Euro bezahlt werden. Ohne Tablet ist das Smartphone nicht erhältlich, dafür aber in zwei Farben: Schwarz und Weiß.

Fazit

Die Hardware des neuen Padfones ist gut: Mit dem LTE-Modul, dem 4,7-Zoll-Display, dem Quadcore-Prozessor und der 13-Megapixel-Kamera ist das neue Smartphone vergleichbar mit den aktuellen Top-Smartphones, etwa Samsungs Galaxy S3, Apples iPhone 5 oder HTCs One X Plus.

Sowohl das Padfone 2 als auch die Padfone Station wirken hochwertig und gut verarbeitet. Vor allem sind im Vergleich zum Vorgänger augenscheinlich ein paar Macken verschwunden, etwa das zu dunkle Display, die Ruckler bei der Bedienung und das Flackern beim Wechsel zwischen Smartphone- und Tablet-Display.

Auch das Einschieben des Smartphones in das Tabletgehäuse ist wegen des geringeren Widerstands deutlich leichter und aufgrund der fehlenden Klappe einfacher geworden.

Mit dem Padfone 2 will Asus den Fokus auf mehr Mobilität setzen. Daher kommt wohl auch der Verzicht auf eine Docking-Tastatur. Den Verlust des zusätzlichen Akkus der Docking-Tastatur will Asus mit kräftigeren Akkus im Smartphone kompensieren. Der Akku in der Tablet-Station ist hingegen kleiner als beim Vorgänger.

Zu bedenken ist aber, dass das Tablet nur mit eingestecktem Smartphone funktioniert. Mit der Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln ist das 10-Zoll-Tablet auch unterdimensioniert, denn das 7-Zoll-Tablet Nexus 7 vom gleichen Hersteller hat die gleiche Auflösung und ein schärferes Bild. Ob Anwender den hohen Preis für das Padfone 2 bezahlen werden, ist zwar fraglich, zusammengenommen kosten gleichwertige Tablets und Smartphones aber deutlich mehr.

 Leichteres Tabletgehäuse
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 7,48€
  3. 16,82€
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

GABR13L 23. Okt 2012

ein echtes must-have...

Flasher 18. Okt 2012

Es ist mir schnurzpiepegal was du mit was vergleichst und welche Schlussfolgerungen du...

Daxter666 18. Okt 2012

Also die Idee des Padphone gefällt mir richtig gut. Man hat ein Gerät, das man nach...

mfgchen 17. Okt 2012

Der Original-Stift hat Bluetooth - damit kann man auch telefonieren, wenn das Handy im...

BLi8819 17. Okt 2012

Kauf ein ein Stift und schreib es drauf. Dann spring drei mal in Kreis.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /