Abo
  • Services:

Handheld: Sony produziert keine neuen Spiele für die PS Vita

Von Spielen wie Uncharted wird es so bald keine neuen Ableger für die PS Vita geben: Derzeit entwickelt kein Sony-eigenes Studio für das Handheld. Nach Angaben eines Managers erhält ausgerechnet das Microsoft-Produkt Minecraft die Plattform am Leben.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita
PS Vita (Bild: Sony)

Zu den Worldwide Studios von Sony gehören über 20 Entwicklerteams - aber keines produziere derzeit ein Spiel für die PS Vita, sagt Manager Masayasu Ito laut Dualshockers.com in einem Interview. Nach seinen Angaben will sich die Firma ganz auf die Playstation 4 konzentrieren - was für das Handheld wohl keine guten Aussichten bedeutet.

Stellenmarkt
  1. MVB Beteiligungen AG, Plettenberg
  2. Ruhrverband, Essen

Ito zufolge arbeiten immerhin eine Reihe unabhängiger Studios an Titeln für die PS Vita. Einen kleinen Boom unter jüngeren Spielern habe dem Gadget ausgerechnet die Umsetzung von Minecraft beschert - die Serie gehört seit September 2014 zu Microsoft.

Bereits im September 2015 hatte Sonys Spieleentwicklungschef Shuhei Yoshida auf einer Entwicklerkonferenz erklärt, dass die Bedingungen für einen Nachfolger der Playstation Vita momentan nicht gut seien. Der Grund: Die mobilen Plattformen wie Smartphones und Tablets beherrschten den Markt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€

schueppi 27. Nov 2015

LP? Die letzten hab ich vor 12 Jahren verschenkt... ^^ im Moment bin ich FLAC Fan... Wenn...

schueppi 27. Nov 2015

Zum Teil stimme ich Dir zu... Ich hab eine Vita gekauft als es ein Bundle gab mit Spielen...

Dwalinn 27. Okt 2015

Der Sinn einer Konsole/Handheld ist es doch das man gerade nicht für dutzende Systeme...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
    MacOS Mojave im Test
    Mehr als nur dunkel

    Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
    2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
    3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

      •  /