Abo
  • IT-Karriere:

Handheld: Sony produziert keine neuen Spiele für die PS Vita

Von Spielen wie Uncharted wird es so bald keine neuen Ableger für die PS Vita geben: Derzeit entwickelt kein Sony-eigenes Studio für das Handheld. Nach Angaben eines Managers erhält ausgerechnet das Microsoft-Produkt Minecraft die Plattform am Leben.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita
PS Vita (Bild: Sony)

Zu den Worldwide Studios von Sony gehören über 20 Entwicklerteams - aber keines produziere derzeit ein Spiel für die PS Vita, sagt Manager Masayasu Ito laut Dualshockers.com in einem Interview. Nach seinen Angaben will sich die Firma ganz auf die Playstation 4 konzentrieren - was für das Handheld wohl keine guten Aussichten bedeutet.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. interhyp Gruppe, München

Ito zufolge arbeiten immerhin eine Reihe unabhängiger Studios an Titeln für die PS Vita. Einen kleinen Boom unter jüngeren Spielern habe dem Gadget ausgerechnet die Umsetzung von Minecraft beschert - die Serie gehört seit September 2014 zu Microsoft.

Bereits im September 2015 hatte Sonys Spieleentwicklungschef Shuhei Yoshida auf einer Entwicklerkonferenz erklärt, dass die Bedingungen für einen Nachfolger der Playstation Vita momentan nicht gut seien. Der Grund: Die mobilen Plattformen wie Smartphones und Tablets beherrschten den Markt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  2. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  3. 14,95€
  4. 16,95€

schueppi 27. Nov 2015

LP? Die letzten hab ich vor 12 Jahren verschenkt... ^^ im Moment bin ich FLAC Fan... Wenn...

schueppi 27. Nov 2015

Zum Teil stimme ich Dir zu... Ich hab eine Vita gekauft als es ein Bundle gab mit Spielen...

Dwalinn 27. Okt 2015

Der Sinn einer Konsole/Handheld ist es doch das man gerade nicht für dutzende Systeme...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

      •  /