Abo
  • IT-Karriere:

Handheld: Firmware 1.65 für die PS Vita zurückgezogen

Verbesserte Benachrichtigungen und Energiespareinstellungen: Sony hat eine neue Version der Firmware für sein Handheld PS Vita angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Vita
Playstation Vita (Bild: Golem.de)

Ende Februar 2012 hat Sony auch in Deutschland die PS Vita veröffentlicht, jetzt gibt es ein weiteres Update für das Handheld. Firmware 1.65 sorgt laut dem amerikanischen Playstation-Blog für eine Reihe neuer Optionen für Benachrichtigungen, eine zusätzliche "10 Minuten"-Einstellung fürs Energiesparen und Caps-Lock bei der Touchscreen-Tastatur. Außerdem weist ein Pfeil in Live Area jetzt auf neue PS Vitas in der Nähe hin.

Stellenmarkt
  1. KVV Kassel, Kassel
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion

Das deutsche Playstation-Blog hat die neue Firmware noch nicht vorgestellt, trotzdem dürfte sie auch hierzulande bald als Download bereitstehen. Bei einem kurzen Test von Golem.de am Vormittag des 3. März 2012 war die frische Version der Systemsoftware noch nicht verfügbar. Normalerweise vergeht bei Playstation-Firmware nur sehr wenig bis keine Zeit zwischen Ankündigung und Veröffentlichung.

Nachtrag vom 3. März 2012, 14:15 Uhr

Sony hat die Firmware zurückgezogen. Im deutschsprachigen Playstation-Blog schreibt die Firma: "Aufgrund eines technischen Problems wurde das Update vorübergehend wieder offline genommen. Wenn ihr es schon heruntergeladen habt, könnt ihr die PS Vita ganz normal weiterbenutzen. Wir melden uns, sobald das Update wieder freigegeben wurde."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

Fatal3ty 03. Apr 2012

Hmm echt komisch. Bei mir gab es keinen Fehlermeldung und es wird alles angezeigt. Habe...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /