Abo
  • Services:
Anzeige
Der New Nintendo 3DS wird in Japan nicht mehr hergestellt.
Der New Nintendo 3DS wird in Japan nicht mehr hergestellt. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Handheld: Produktionsstopp für New Nintendo 3DS in Japan

Der New Nintendo 3DS wird in Japan nicht mehr hergestellt.
Der New Nintendo 3DS wird in Japan nicht mehr hergestellt. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Der kleine New Nintendo 3DS wird in Japan nicht mehr hergestellt. Damit dürfte der Handheld auch in Deutschland bald nicht mehr erhältlich sein. Wenn überhaupt, dürften Fans dann vor allem wegen eines Alleinstellungsmerkmals trauern.

In den letzten Jahren hat Nintendo die Geräte in seinem Handheld-Portfolio immer wieder gegen mehr oder weniger stark aktualisierte Neufassungen ausgetauscht. Nun steht offenbar ein weiterer Wechsel an: In Japan wird das seit Oktober 2014 verfügbare New Nintendo 3DS nicht mehr hergestellt - gemeint ist die kleinere Version, nicht die XL-Variante.

Anzeige

Den Produktionsstopp hat Nintendo laut Polygon.com auf seiner japanischen Webseite eher nebenbei bekanntgegeben, was dem normalen Vorgehen entspricht. Vermutlich ist das Gerät damit auch in Europa nicht mehr allzu lange erhältlich. Es ist übrigens derzeit der einzige Handheld des Herstellers, dessen Erscheinungsbild durch auswechselbare Zierblenden geändert werden kann.

Am 28. Juli 2017 kommt in Europa offiziell der New Nintendo 2DS XL auf den Markt. Das Gerät erscheint in Schwarz mit türkisfarbenen Tasten und in Weiß mit orangefarbenen Tasten zum Preis von rund 160 Euro. Der New 2DS XL verfügt laut Hersteller über die gleiche Rechenleistung wie das New 3DS und New 3DS XL, er ist aber spürbar leichter. Spieler können mit dem eingebauten NFC-Chip Amiibo-Karten und -Figuren ohne zusätzliches Zubehör verwenden.

Gleichzeitig mit dem Handheld sind drei neue Spiele für die gesamte DS-Plattform geplant. Hey Pikmin ist ein 2D-Plattformer mit den bekannten Biestern in einer fremden Welt. Miitopia wird eine Art Casual-Rollenspiel mit Mii-Avataren. Und "Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging: Können Sie konzentriert bleiben?" wird als Software zum Gedächtnistraining vermarktet.

Mit dem Aus für den New Nintendo 3DS gibt es übrigens auch ein Gerät weniger, das stereoskopisches 3D ohne Brille oder sonstige Extras erlaubt. Offenbar scheint die einst stark beworbene Technologie beim Kunden nicht mehr wirklich gefragt zu sein, so dass sie nach und nach von Nintendo zu Grabe getragen wird.


eye home zur Startseite
My1 16. Jul 2017

http://store.steampowered.com/app/47870/Need_For_Speed_Hot_Pursuit/ ich war ziemlich...

Tigtor 15. Jul 2017

Kommt jetzt etwas spät von mir, aber trotzdem danke für deine Mühe. Da muss ich mir ja...

LSBorg 14. Jul 2017

Wäre ja schön, wenn es eine Kleinigkeit wäre. Aber das ist schon zur Seuche mutiert. Ich...

PhilipSchramm 14. Jul 2017

"Kommt in Europa allerdings offiziell der New Nintendo 2DS XL auf den Markt, dessen...

HerrMannelig 14. Jul 2017

hm kann sein dass das so ist, steht aber im Artikel anders...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. weil engineering gmbh, Müllheim
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Re: Hat der neue DC auch Vorteile für nicht-Vega...

    Impergator | 18:35

  2. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    teenriot* | 18:34

  3. Re: Stromkosten

    Hegakalle | 18:33

  4. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    bernd71 | 18:32

  5. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    throgh | 18:31


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel