• IT-Karriere:
  • Services:

Handheld: Nintendo 3DS offenbar gehackt

Lange galt das Nintendo 3DS als nicht knackbar, jetzt ist es einem Hacker offenbar doch gelungen, die Sicherheitssysteme zu überwinden.

Artikel veröffentlicht am ,
3DS
3DS (Bild: Nintendo)

Bereits vor rund zwei Wochen gab es Hinweise darauf, dass die Sicherheitssysteme der 3DS vor dem Fall stehen. Jetzt sind sie offenbar überwunden: Ein Hacker mit dem Pseudonym Neimod soll vollständige Kontrolle über das Handheld erlangt und Zugriff auf dessen Kernel haben. Details, wie er das geschafft hat, nennt er nicht. Seinen Angaben nach hat er eine Sicherheitslücke von einem im Handel erhältlichen Spiel ausgenutzt.

Mit dem Hack könne man auch die Regionalsperre des Geräts umgehen, so ein Bericht auf Tinycartridge.com, der auch Bilder von Homebrew-Tests auf einer 3DS zeigt. Neimod sagt, die Sicherheitslücke sei zwar leicht von Nintendo zu patchen - aber mit dem einmal erlangten Zugriff auf den Kernel sei ebenfalls "alles möglich". Er selbst wolle keine Anleitung zum Hacken des Handhelds veröffentlichen und habe kein Interesse daran, das Abspielen von Spielkopien zu erlauben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  2. ab 30,00€
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  4. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

Khazar 03. Jan 2013

P.S.S Deswegen sind die "ehrlichen Kunden"(TM) ja auch so angepisst, weil sie gegängelt...

Toxic 03. Jan 2013

Wenn man sich einen Komplett-PC kauft, muß man die Windows-Eula auch abnicken. Will man...

derKlaus 02. Jan 2013

Cooles Teil, das Ding hab ich allerdings noch nicht.

fratze123 02. Jan 2013

Irgendwelche Fakes gab es anfangs zum Wii auch etliche Male. Solange niemand die...

Paykz0r 01. Jan 2013

Habe auf dieser weise c++ auf dem ds angefangen und so mein job einstieg geschafft. Kann...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

      •  /