Abo
  • IT-Karriere:

Handheld: New Nintendo 2DS XL vorgestellt

Ohne Leak oder sonstiges Tamtam vorab hat Nintendo ein neues Handheld angekündigt: Der New Nintendo 2DS XL bietet einen relativ großen Bildschirm, verzichtet aber auf den 3D-Tiefeneffekt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die New Nintendo 2DS XL erscheint mit eingebautem NFC-Chip.
Die New Nintendo 2DS XL erscheint mit eingebautem NFC-Chip. (Bild: Nintendo)

Nintendo hat ein neues Handheld mit der Bezeichnung New Nintendo 2DS XL angekündigt. Der Bildschirm des Geräts hat die gleiche Größe wie beim schon länger erhältlichen New Nintendo 3DS XL, aber es gibt - wie beim kleineren und ebenfalls schon länger verfügbaren Nintendo 2DS - keinen 3D-Effekt. Der New 2DS XL verfügt laut Hersteller über die gleiche Rechenleistung wie das New 3DS und New 3DS XL, er ist aber leichter; ein konkretes Gewicht gibt Nintendo nicht an. Spieler können mit dem eingebauten NFC-Chip Amiibo-Karten und -Figuren ohne zusätzliches Zubehör verwenden.

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin

Das Handheld erscheint am 28. Juli 2017 in Europa. Einen Preis für den deutschsprachigen Raum gibt Nintendo wie immer nicht an, in den USA liegt er bei rund 150 US-Dollar - hierzulande dürften es um die 150 Euro sein. Das Gerät erscheint in zwei Farbkombinationen: Schwarz und Türkis sowie Weiß und Orange.

Gleichzeitig sollen drei neue Spiele für die gesamte DS-Plattform erscheinen. Hey Pikmin ist ein 2D-Plattformer mit den bekannten kleinen Biestern auf einem fremden Planeten. Miitopia soll eine Art Casual-Rollenspiel mit Mii-Avataren werden, und "Dr. Kawashimas diabolisches Gehirn-Jogging: Können Sie konzentriert bleiben?" wird als Software zum Gedächtnistraining vermarktet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 469€

OxKing 02. Mai 2017

Naja, die Dualkamera fehlt definitiv. Braucht man ja auch ohne 3D nicht mehr. Und die...

UP87 28. Apr 2017

Stimmt eigentlich... guter Punkt... Hatte ja einen System-Transfer gemacht... Ich wei...

TarikVaineTree 28. Apr 2017

Ich habe einen New 3DS XL und kann sagen, egal was ich spiele, der Akku ist an einem Tag...

My1 28. Apr 2017

und er ist relativ klein. und bei games mit Amiibo support kann die funktion schon ganz...

My1 28. Apr 2017

3DS hat ja auch den Preis erhöht, aber ich finde 3D ganz nett, jedoch wird in einigen...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
      WD Blue SN500 ausprobiert
      Die flotte günstige Blaue

      Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
      Von Marc Sauter

      1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
      2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
      3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

        •  /