Abo
  • Services:

Handelskooperation: Electronicpartner beteiligt sich an Notebooksbilliger.de

Die Verbundgruppe Electronicpartner steigt bei Notebooksbilliger.de ein. Die beiden Unternehmen wollen künftig eng zusammenarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Medimax und Notebooksbilliger.de wollen den Einkauf bündeln.
Medimax und Notebooksbilliger.de wollen den Einkauf bündeln. (Bild: Electronicpartner)

Electronicpartner hat eine Minderheitsbeteiligung an dem Onlineversandhändler Notebooksbilliger.de AG erworben. Der Schritt ist Teil einer Kooperation zwischen den beiden Unternehmen und soll "deutliche Einkaufsvorteile" ermöglichen, von denen auch die Multimedia-Fachhändler von Electronicpartner, also Medimax und Comteam, profitieren sollen.

Notebooksbilliger.de verkauft seit 2002 über den eigenen Onlineshop vorwiegend Notebooks sowie Smartphones, Tablets, PCs und Displays. 2011 betrug der Umsatz des Elektronikversands 465 Millionen Euro. Electronicpartner erreicht in diesem Bereich nach eigenen Angaben einen hohen dreistelligen Millionenumsatz, nennt aber keine konkreten Zahlen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /