Abo
  • Services:
Anzeige
Kunde beim Shopping im Internet
Kunde beim Shopping im Internet (Bild: Pinterest)

Handel: Online-Einkauf könnte komplizierter werden

Kunde beim Shopping im Internet
Kunde beim Shopping im Internet (Bild: Pinterest)

Kein Ladenschluss, keine Parkplatzsuche: Einkauf im Internet ist bequem. Wegen neuer Sicherheitsbestimmungen der Bankenaufsicht könnte sich das ändern - mit negativen Folgen vor allem für kleine Onlinehändler.

Anzeige

Neue Sicherheitsvorgaben beim Bezahlen im Internet könnten aus Branchensicht zu Verwerfungen im Online-Handel führen. "Wir befürchten, dass es viele Leute abschreckt, im E-Commerce einzukaufen, wenn man es komplizierter macht", warnte der Zahlungsexperte des Handelsverbands Deutschland, Ulrich Binnebößel. Hintergrund sind neue Vorgaben der Europäischen Bankenaufsicht, die in Deutschland noch umzusetzen sind.

Danach sollen zwei voneinander unabhängige Merkmale des Zahlers geprüft werden, etwa neben einer Pin auch eine Tan oder ein Fingerabdruck - zum Schutz vor Hackern. Dadurch könnte etwa die Zahlung per Kreditkarte umständlicher werden.

Der Handelsverband befürchtet, dass kleinere Shops dann Kunden einbüßen. Zwar hätten Verbraucher die Möglichkeit, vertrauenswürdige Anbieter in einer Whitelist zusammenzufassen. Bei diesen Händlern kann der Käufer dann auf das zusätzliche Sicherheitsmerkmal verzichten. "Auf solche Listen werden die Kunden aber vor allem die Großen eintragen und nicht Shops, bei denen sie nur gelegentlich einkaufen", so Binnebößel. "Wir befürchten, dass das zum Nachteil für kleine Händler wird."

Nutzen werde die Vorgabe dagegen Zahlungssystemen wie Paypal, wo Kunde und Händler ein Konto haben. Die deutschen Banken warnen in einer Stellungnahme denn auch davor, dass sich Kunden stärker Nicht-Banken zuwenden könnten. Die Bafin hat die Vorgaben per Rundschreiben ab November für bindend erklärt. "Wir sind nicht abgeneigt gegen sicherere Zahlungsverfahren", betonte Binnebößel. Der Handel fordert jedoch, vor Änderungen zunächst die möglichen Folgen genau auszuwerten.


eye home zur Startseite
M.P. 09. Sep 2015

Ich denke nicht, daß es einen Unterschied macht, ob die Infrarotstrahlung vom...

plutoniumsulfat 07. Sep 2015

Das Problem ist, dass, wenn der Abdruck einmal dem Ganoven bekannt ist, das die 2-Faktor...

plutoniumsulfat 07. Sep 2015

Das Ändern ist das große Problem. PINs kann ich schnell selbst ändern, beim Fingerabdruck...

Bill Carson 07. Sep 2015

Ich meine die Prüfnummer, kann es leider nicht mehr editieren.

Quantium40 07. Sep 2015

Bei sowas könnte Golem ruhig in fett "dpa:" vor die eigentliche Überschrift schreiben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...
  2. 8,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    Kondom | 20:27

  2. Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter freischaltet?

    Gaius Baltar | 20:27

  3. Re: Sinnlos

    Der schwarze... | 20:24

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 20:21

  5. projekt pluto

    LiPo | 20:20


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel