Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf: Telekom kündigt weitere Million FTTH-Zugänge an

Die Telekom konkretisiert ihre FTTH-Pläne. In den Städten ist der Ausbau durch Leerrohre leichter zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfaserausbau: Deutschland liegt hier noch weit zurück.
Glasfaserausbau: Deutschland liegt hier noch weit zurück. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom will bis Ende 2025 mehr als eine Million Haushalte und Unternehmen in den drei deutschen Großstädten Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf mit Fiber To The Home (FTTH) ausstatten. Das gab das Unternehmen am 17. Mai 2021 bekannt. Bereits im März hatte die Telekom angekündigt, in Berlin eine Million FTTH-Anschlüsse zu bauen.

Stellenmarkt
  1. Mobile Developer Android (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  2. Applikations Techniker (w/m/d) HW & SW - 2nd & 3rd Level Support
    Novexx Solutions GmbH, Eching bei München
Detailsuche

Srini Gopalan, im Vorstand der Telekom zuständig für das Deutschland-Geschäft, sagte: "Dafür erhöhen wir die Investitionen in unser Netz massiv: Bis 2024 von derzeit jährlich 1,5 Milliarden Euro auf 2,5 Milliarden nur für den Glasfaserausbau."

Spatenstich in Hamburg

In Hamburg plant die Telekom neben Berlin das größte zusammenhängende Ausbauprojekt im Bundesgebiet: 540.000 Haushalte und Unternehmensstandorte sollen bis Ende 2025 einen FTTH-Anschluss buchen können. Telekom Geschäftskundenchef Hagen Rickmann wird am Montag gemeinsam mit Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher im Hamburger Stadtteil Alsterdorf den ersten Spatenstich setzen.

In Frankfurt am Main werden 375.000 und in Düsseldorf etwa 160.000 weitere Glasfaser-Anschlüsse dazukommen. In den Städten sieht die Telekom dafür überwiegend gute Voraussetzungen, da in weiten Teilen umfangreiche Leerrohrsysteme existieren. Das bedeute weniger Baustellenlärm und Verkehrseinschränkungen.

Tolle Technik-Deals und viele weitere Schnäppchen

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr mehr als 150.000 Haushalten im ländlichen Raum die Möglichkeit für eine FTTH-Netzanbindung gegeben. Im laufenden Jahr will die Telekom rund 200.000 Haushalten und Unternehmen Glasfaser-Zugänge ermöglichen. Das Volumen dieser Projekte beläuft sich laut den Angaben auf über 1 Milliarde Euro. "Insgesamt wollen wir bis Ende 2025 mehr als drei Millionen Haushalten im ländlichen Raum Glasfaseranschlüsse ermöglichen", sagte Srini Gopalan.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Harryhh 17. Mai 2021 / Themenstart

...hier in Hamburg-Alsterdorf, wird ein Show-Event. Spaten haben die Arbeiter nämlich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /