• IT-Karriere:
  • Services:

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Der Krieg zwischen Menschheit und Banished geht in die nächste Runde - oder besser gesagt: in die nächste Echtzeit-Schlacht. Das Strategiespiel Halo Wars 2 hat beim Anspielen von Kampagne und Multiplayermodus mehr Spaß gemacht als erwartet. Wer selbst an die Front will: Morgen startet die Beta.

Artikel veröffentlicht am ,
Spartan-Supersoldaten im Echtzeit-Strategiespiel Halo Wars 2
Spartan-Supersoldaten im Echtzeit-Strategiespiel Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)

Mitten in der Landschaft aus Tannenwäldern und grasbewachsenen Hügeln entdecken wir mit unserem Trupp eine Brücke. Nicht so ein Ding aus Stein oder Zement, sondern aus Licht. Gerade erst hat uns ein Raumschiff in der vierten Mission der Kampagne von Halo Wars 2 mit ein paar Warthog-Jeeps, einem Spartan-Supersoldaten und zwei Roboterkriegern am Strand abgesetzt, da kommt uns über die Lightbridge ein kleiner Trupp feindlicher außerirdischer Banished entgegen. Die stellen für uns keine große Herausforderung dar - aber dann knipsen die Aliens den Schalter der Brücke aus, und wir müssen uns etwas überlegen.

Inhalt:
  1. Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
  2. Offene Blitz-Beta und Verfügbarkeit

Aber erst einmal der Reihe nach: Halo Wars 2 entsteht derzeit bei 343 Industries und Creative Assembly für Windows-PC und Xbox One. Bei einer Veranstaltung von Microsoft konnten wir das Echtzeit-Strategiespiel ausführlich anspielen. Obwohl Halo ja sonst für Action aus der Ich-Perspektive steht, hat uns die Strategie schnell gefesselt. Zum einen lag das daran, dass es uns viel Spaß gemacht hat, altbekannte Einheiten wie den Warthog oder den Spartansoldaten, aber auch die lustig kreischenden kleinen Banished-Aliens aus der Vogelperspektive zu sehen.

Zum anderen lag es daran, dass zumindest die Kampagne auf uns wohltuend altmodisch gewirkt hat. Die Sache mit der Lichtbrücke ist dafür ein gutes Beispiel: Um das Ding wieder zu aktivieren, müssen wir allein mit dem Spartan vorrücken. Nur er kann einen Abhang mit seinen Superkräften emporspringen, um sich so durch die sehr schön gestaltete Landschaft bis zu einem Generator vorzuarbeiten und die Energie wieder anzuknipsen.

Auch sonst hat Halo Wars 2 uns mit seiner einfachen, aber sehr gut gestalteten Steuerung schnell gefangen. Statt wie viele andere Titel unaufhörlich Tempo zu machen, konnten wir ein paar Minuten nach dem Abschnitt mit der Brücke in aller Ruhe eine Basis aufbauen. Das funktioniert zwar nur an dafür vorgesehen Stellen, ist dafür aber sehr schick mit eingeflogenen Modulen in Szene gesetzt.

  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
  • Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
Halo Wars 2 (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart, Zwickau, Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Gebäude wie die Farbrikanlagen für die Produktion von Panzern oder die Baracken für die Rekrutierung von Soldaten lassen sich upgraden, was je nach Gebäude sowohl bessere Kampfkraft als auch neue Bauoptionen ermöglicht. Das über ein zentrales Kreismenü steuerbare Optionsmenü hat einen sehr zugänglichen Eindruck gemacht, sodass wir mehr oder weniger sofort mit der Mission fortfahren konnten.

Die hat sich dann aber trotz der unkomplizierten Steuerung und der eigentlich einfachen Hauptaufgabe als ganz schön vertrackt herausgestellt: Wir mussten als Hauptziel eigentlich nur drei Stellen auf der Karte besetzen und dann halten. Klingt einfach, aber obwohl wir ziemlich schnell eine riesige Armee zu unserer Verfügung hatten, war das Ganze eine echte Herausforderung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Offene Blitz-Beta und Verfügbarkeit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  2. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  3. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...

Moe479 20. Jan 2017

tatsächliche bekanntheit/erfahrung spielt schon eine rolle bei der...

cHaOs667 19. Jan 2017

Da alle XBox Play Anywhere Title nur über den Store erhältlich sind kann man davon ausgehen.


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

    •  /