Abo
  • Services:

Halo The Master Chief Collection: Kapazität einer Blu-ray überschritten

Die Spielesammlung Halo The Master Chief Collection soll am Tag ihrer Veröffentlichung ein 20 GByte großes Update erhalten, da laut Entwickler 343 Industries alle Daten zusammen 65 GByte belegen - zu viel für eine Blu-ray.

Artikel veröffentlicht am ,
Box Art der Halo Master Chief Collection
Box Art der Halo Master Chief Collection (Bild: Microsoft)

Seit ein paar Tagen ist Halo The Master Chief Collection fertiggestellt, zumindest der Teil der Spielesammlung, der später auf Blu-ray im Laden zu kaufen ist. Damit starten die technisch überarbeiteten Halo-Titel 1 bis 4 zwar, dennoch soll zur Veröffentlichung Mitte November 2014 ein großer Patch erscheinen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Dieser umfasst laut Dan Ayoub, Chef des Entwicklerstudios 343 Industries, etwa 20 GByte an Daten, die nicht mehr auf die Blu-ray-Disc gepasst haben sollen, von der alleine 45 GByte auf die Festplatte der Xbox One kopiert werden. Der Day-One-Patch fügt einige Features hinzu, darunter Multiplayer-Inhalte, wohingegen die Kampagnen auch ohne das Update spielbar sein sollen.

Halo The Master Chief Collection umfasst Halo Combat Evolved Anniversary, Halo 2, Halo 3 und Halo 4 inklusive aller Mehrspielerkarten für die PC- wie auch die Konsolenversionen. Nicht enthalten sind Halo Reach und das Prequel des dritten Teils, ODST. Bis auf eine Ausnahme laufen alle vier Spiele der Master Chief Collection mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 60 fps.

Einzig die Anniversary Edition von Halo 2 bietet nur 1.328 x 1.080 Bildpunkte: Hier laufen zugleich die alte und die überarbeitete Grafik-Engine, auch die damalige sowie die neue Audiospur berechnet die Xbox One parallel. Der Mehrspielermodus wiederum wird mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 60 Bildern pro Sekunde dargestellt.

Der Spieler kann zwischen den beiden Kampagnen-Versionen auf Knopfdruck hin- und herschalten. Anders als bei Halo Combat Evolved Anniversary für die Xbox 360 soll dies ohne Verzögerung klappen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,29€
  2. 35,99€
  3. 16,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Fantasy Hero 21. Okt 2014

+1000000000000

Dwalinn 21. Okt 2014

Und die originalen Dateien sind auch noch zusätzlich mit darauf

Dwalinn 21. Okt 2014

Wenn ich das recht im Kopf habe steigt da der Preis pro GB stark an. 2 BDs sind auf alle...

Dwalinn 21. Okt 2014

Nicht zu vergessen die Fahrkosten (Zeit ist Geld)

Dwalinn 21. Okt 2014

Cool werde das demnächst mal machen (finde es eh genial das ich mich nur zum Kumpel aufs...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /